Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland > Oktoberfest >

Oktoberfest 2011 macht Münchner Hotels teurer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Oktoberfest macht Münchner Hotels teurer

19.08.2011, 09:30 Uhr | t-online.de

Oktoberfest 2011 macht Münchner Hotels teurer. Am 17. September 2011 beginnt das Oktoberfest. (Foto: dpa)

Am 17. September 2011 beginnt das Oktoberfest. (Foto: dpa )

Nur noch wenige Wochen bis zur Megasause: Am Samstag, 17. September, beginnt auf der Theresienwiese in München das 178. Oktoberfest. Das weltweit größte Volksfest lockt jährlich rund sechs Millionen Besucher in die bayerische Landeshauptstadt. Wie jedes Jahr steigt während der gut zweiwöchigen Wiesn nicht nur der Preis für die Maß Bier, auch die Hotelpreise in und um München ziehen wegen der starken Nachfrage deutlich an. Wer dabei sein möchte, sollte sich bei der Hotelbuchung sputen. Wir sagen, wie man auch günstig übernachten kann.

Spezielle Oktoberfest-Angebote

München-Reisende, die für die Wiesn noch kein Hotelzimmer gebucht haben und ein günstiges Angebot ergattern wollen, sollten sich beeilen. Denn die Schnäppchen werden immer knapper. Für Oktoberfest-Besucher hat HRS mit zahlreichen Hotels in und um München besondere Konditionen ausgehandelt und bietet während der Wiesn Hotelzimmer ab 69 Euro pro Nacht an. Auch Discounter wie Aldi und Lidl haben spezielle Wiesn-Angebote. Bei Lidl gibt es eine Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück ab 129 Euro. Im Preis inbegriffen ist unter anderem ein Sitzplatz auf dem Balkon des Löwenbräu-Festzeltes und ein Parkplatz je nach Verfügung. Beim Oktoberfest-Angebot von Aldi kostet eine Nacht im 4-Sterne-Hotel ab 89 Euro.

Günstig im Mehrbettzimmer

Kein großer Komfort, dafür nur 50 Euro pro Nacht: Das Jugendgästehaus "Haus International" bietet neben Einzel- und Doppelzimmern auch Mehrbettzimmer, und die sind richtig günstig. In nur 15 Minuten ist der Festbesucher mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf der Wiesn. Die Termine an den Wochenenden sind allerdings ausgebucht, nur Übernachtungsplätze Anfang der Woche sind noch frei. Auch die Juhe München-City ist für ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Übernachtung bekannt. Besonders wer noch unter 26 Jahren ist, kommt billig unter. In der Jugendherberge kostet eine Übernachtung 27 Euro, die nötige Ein-Tages-Mitgliedschaft kostet 2,50 Euro extra. Ältere zahlen 31 Euro für die Nacht, müssen allerdings eine halbjährliche Mitgliedschaft abschließen, die auf 21 Euro kommt. Derzeit sind nur noch wenige Tage während des Oktoberfest 2011 buchbar, doch kurz vor Beginn der Wiesn wird die Buchbarkeit des 33-Betten-Schlafsaals freigegeben. Auch hier dauert die Fahrt mit Bus und Bahn ins Festgetümmel gut eine Viertelstunde.

Preiserhöhungen um bis zu 93 Prozent

Für alle, die kein Schnäppchen ergattert haben, bleibt nur der tiefe Griff in den Geldbeutel. Laut Auswertung vom Hotelportal HRS müssen Hotelgäste in diesem Jahr während der Festzeit pro Nacht durchschnittlich 181,18 Euro für ein Zimmer in München zahlen. Das bedeutet eine Steigerung von knapp 77 Prozent gegenüber dem durchschnittlichen Zimmerpreis der vergangenen zwölf Monate, der bei 102,44 Euro liegt. Besonders markant fällt der Preisanstieg bei den 3-Sterne-Hotels in München aus. Knapp 169 Euro pro Nacht werden hier im Durchschnitt für eine Übernachtung während der Wiesn verlangt. Die Durchschnittsrate für die vergangenen zwölf Monate liegt bei gut 87 Euro, was eine Steigerung von 93 Prozent bedeutet. 4-Sterne-Häuser verlangen zum Oktoberfest knapp 194 Euro pro Zimmer und damit 68 Prozent mehr als im Jahresdurchschnitt. Bei den 5-Sterne- Hotels liegt der Durchschnittspreis bei 371 Euro, das entspricht einer Preissteigerung von gut 72 Prozent gegenüber dem durchschnittlichen Zimmerpreis der vergangenen zwölf Monate.

Zimmerpreise von 51 Euro bis 560 Euro pro Nacht in der Oktoberfest-Zeit

Bemerkenswert: Bereits 2-Sterne-Hotels stellen zur Wiesn-Zeit bis zu 248 Euro pro Nacht und Zimmer in Rechnung. 3-Sterne-Häuser in München verlangen bis zu 413 Euro für ein Hotelzimmer. Generell reicht die Preisspanne von 51 Euro für das günstigste Zimmer bis zu 560 Euro pro Nacht für das teuerste über HRS gebuchte Hotelzimmer zum Oktoberfest in München. Gegenüber dem Vorjahr fällt der Wiesn-Aufschlag moderat aus. 2010 bezahlten Hotelgäste während dem Oktoberfest im Durchschnitt 179,83 Euro für ein Zimmer in München und damit 0,75 Prozent weniger als in diesem Jahr.

Erstes Wiesn-Wochenende vergleichsweise günstig

Mit einem durchschnittlichen Zimmerpreis von 165,17 Euro nächtigen München-Besucher am ersten Wiesn-Wochenende noch vergleichsweise günstig. Eine Woche später, am berühmten „Italiener-Wochenende“, verlangen die Münchner Hotels im Durchschnitt bereits 206,29 Euro pro Zimmer und am letzten, verlängerten Wiesn-Wochenende steigt der durchschnittliche Zimmerpreis in München sogar auf 212,40 Euro.

    Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

    Kommentare

    (0)
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Video des Tages

    Shopping
    Shopping
    Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
    neue Kollektion bei TOM TAILOR
    Shopping
    Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
    jetzt bei BONITA shoppen
    Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
    Meistgesuchte Themen
    Mehr zum Thema
    Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland > Oktoberfest

    shopping-portal
    Das Unternehmen
    • Ströer Digital Publishing GmbH
    • Unternehmen
    • Jobs & Karriere
    • Presse
    Weiteres
    Netzwerk & Partner
    • Stayfriends
    • Erotik
    • Routenplaner
    • Horoskope
    • billiger.de
    • t-online.de Browser
    • Das Örtliche
    • DasTelefonbuch
    • Erotic Lounge
    Telekom Tarife
    • DSL
    • Telefonieren
    • Entertain
    • Mobilfunk-Tarife
    • Datentarife
    • Prepaid-Tarife
    • Magenta EINS
    Telekom Produkte
    • Kundencenter
    • Magenta SmartHome
    • Telekom Sport
    • Freemail
    • Telekom Mail
    • Sicherheitspaket
    • Vertragsverlängerung Festnetz
    • Vertragsverlängerung Mobilfunk
    • Hilfe
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017