Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa >

Griechenland bleiben die Urlauber weg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tourismusbranche in Griechenland schwächelt weiter

22.09.2010, 10:44 Uhr | t-online.de, AFP, dpa

Griechenland bleiben die Urlauber weg. Kreta: Griechenland bleiben die Touristen weg (Foto: Imago)

Kreta: Griechenland bleiben die Touristen weg (Foto: Imago)

Ein zu großes Angebot und die Krise der Tourismusbranche sorgen für leere Betten in griechischen Hotels. Im vergangenen Jahr seien die Hotels nur zu 51,1 Prozent belegt gewesen, 5,6 Prozentpunkte weniger als im Vorjahr, teilte das griechische Statistikamt in Athen mit. Zwar sei die Zahl der Übernachtungen mit 0,6 Prozent leicht gestiegen, doch habe das Angebot an Hotelbetten im gleichen Zeitraum noch schneller zugenommen.

Nur die Hälfte der griechischen Hotelbetten waren 2009 belegt

Das leichte Wachstum bei den Übernachtungen geht zudem allein auf die gestiegene Zahl der einheimischen Gäste zurück. Während die Zahl der Übernachtungen griechischer Touristen um 9,6 Prozent stieg, schrumpfte sie bei ausländischen Touristen um 2,7 Prozent. Hauptverantwortlich für die Entwicklung ist laut dem Statistikamt neben der Finanz- und Wirtschaftskrise der ungezügelte Bau neuer Hotels. Inzwischen liege das Angebot 184 Prozent über der Nachfrage. Der Tourismus gilt als Wirtschaftsmotor des Landes. Im vergangenen Jahr reisten jedoch 6,4 Prozent weniger Touristen aus dem Ausland nach Griechenland. Die Einnahmen gingen um 15 Prozent zurück. Für dieses Jahr rechnet die Branche angesichts des Preisverfalls bei den Übernachtungen mit einem weiteren Rückgang der Einnahmen.

Saison 2010 durch Ausschreitungen gebeutelt

Auch für 2010 scheint es nicht besser auszusehen. Bereits die Ausschreitungen mit drei Toten im Juni 2010 haben zu einem dramatischen Rückgang des Tourismus geführt. Seit dem 5. Mai, als drei Menschen in einer Bank im Zentrum Athens den Tod fanden, waren nach offiziellen Angaben der Hotelierkammer der griechischen Hauptstadt tausende Annullierungen eingegangen. "Wir haben täglich fast 2000 Zimmer, die annulliert werden", sagte damals Reportern der Präsident der Hotelierkammer Athens, Giorgos Tsakiris. Auch auf den Inseln, wo es gar keine Ausschreitungen gab, seien die Reservierungen stark zurückgegangen - auf Rhodos um die 18 Prozent und auf Kreta etwa um zehn Prozent, hieß es. Die Hoteliers führen den Rückgang teils auf die schlimmen Szenen aus Athen, teils auf die schlechte Finanzlage und teils auch auf extrem negative und hämischen Berichte in der Presse in Deutschland zurück. "So was haben wir noch nie erlebt", sagte der Hotelier Kostas Spyropoulos aus der Hafenstadt Patras.

Weitere Informationen

Griechische Zentrale für Fremdenverkehr, Neue Mainzer Str. 22, 60311 Frankfurt, Tel. 069/257 82 70, www.visitgreece.gr.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017