Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa > Italien >

Neues Konzept: Mit der historischen Bahn durch die Toskana

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neues Konzept  

Mit der historischen Bahn durch die Toskana

14.04.2015, 16:09 Uhr | t-online.de, AFP

Neues Konzept: Mit der historischen Bahn durch die Toskana. Gezogen von einer Lok aus den 1960ern fahren die Touristenzüge durchs toskanische Orciatal. (Quelle: ENIT)

Gezogen von einer Lok aus den 1960ern fahren die Touristenzüge durchs toskanische Orciatal. (Quelle: ENIT)

Ruhig zieht die Landschaft vorbei, während man im Speisewagen den Gaumen verwöhnt - umgeben vom Flair der Vergangenheit. In einigen Regionen Italiens sind Fahrten mit historischen Zügen möglich, oft auf stillgelegten Strecken. Künftig soll das Angebot noch mehr Touristen zur Verfügung stehen. Ein paar Eindrücke von den historischen Loks präsentieren wir Ihnen auch in unserer Foto-Show.

Auf vier Strecken, unter anderem in den Abruzzen und auf Sizilien, sollen nach Angaben vom Montag, historische Züge aus den 20er Jahren rollen - gezogen von Dampfloks. Es handele sich um ein "nachhaltiges Tourismus-Modell", sagte Kultur- und Tourismusminister Dario Franceschini nach einer Testfahrt im toskanischen Orciatal.

Eingesetzt wurde eine Diesellokomotive aus dem Jahr 1960, die Waggons aus den Jahren zwischen 1920 und 1950 auf einem Stück der historischen Strecke von Siena nach Grosseto zog. Die historischen Wagen stammen aus dem Fuhrpark der Stiftung der italienischen Staatsbahn.

UMFRAGE
Würden Sie sich über eine Fahrt mit einer historischen Eisenbahn freuen?
Abstimmen 1
Abstimmen 2

"Die Schönheit der Landschaft" aus einem historischen Zug heraus zu bewundern, sei eine "neue Branche, in die Italien viel investiert", erklärte Franceschini. Bei den ausgewählten Strecken handelt es sich um solche, die in den vergangenen Jahren zusehends verfielen. Die Zugfahrten dauern zwischen 20 Minuten und drei Stunden. Neben dem Orciatal gibt es weitere Strecken, etwa in den Bergen rund um den Iseosee nordöstlich von Mailand, in den Abruzzen und an der Südküste Siziliens bei Agrigent.

Weitere Informationen:

Termine und Ticket-Anfragen für die historischen Züge im Orciatal und am Iseosee unter www.ferrovieturistiche.it (englischsprachig). Die historischen Züge fahren zu festen Terminen, Preise liegen zwischen 32 und 65 Euro, je nach Strecke.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa > Italien

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017