Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Fernreisen >

Mexiko: Weltuntergang soll Tourismus ankurbeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Urlaub Mexiko  

Weltuntergang soll Tourismus ankurbeln

22.06.2011, 11:21 Uhr | aja, dpa-AFX

Mexiko: Weltuntergang soll Tourismus ankurbeln. Das Erbe der Mayas lockt seit jeher viele Mexiko-Besucher an. Im Bild: Die Pyramide von Chichen Itza. (Foto: B. Schwertfeger/SRT)

Das Erbe der Mayas lockt seit jeher viele Mexiko-Besucher an. Im Bild: Die Pyramide von Chichen Itza. (Foto: B. Schwertfeger/SRT)

Am 21. Dezember 2012 verschiebt sich die Erdkruste. Erdbeben, Vulkanausbrüche und Flutwellen kosten tausenden Menschen das Leben. Kurz: Die Welt geht unter. Zumindest in Roland Emmerichs 2009 erschienenem Katastrophenfilm "2012". Er greift die Idee auf, dass nach dem Kalender der Maya an genau diesem Tag die Welt untergeht. Und da der Film viele Actionfans ins Kino gelockt hat, warum sollte der Weltuntergang dann nicht auch Touristen nach Mexiko locken? Das haben sich wohl auch die Mexikaner gedacht, die nun damit für Urlaub in Mexiko werben. Bilder der Maya-Stätten Mexikos sehen Sie in unserer Foto-Show.

Die Welt der Mayas stärker vermarkten

Die vermeintliche Maya-Prophezeiung eines Weltuntergangs soll mehr Besucher nach Mexiko locken. Die Ministerin für Tourismus, Gloria Guevara, stellte nun ein Programm vor, mit dem bis zum 21. Dezember 2012 die Welt der Mayas stärker vermarktet werden soll. Angeblich hatten die Maya für dieses Datum das Ende der Welt vorausgesagt. Seriöse Wissenschaftler bezweifeln dies, dennoch wollen die Behörden unter Federführung des Institutes für Anthropologie und Geschichte mit dem angeblichen Weltuntergang mehr Besucher in die Welt der Mayas auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko locken. "Wir werden der ganzen Welt die Magie der Mayas zur Kenntnis bringen," sagte Präsident Felipe Calderón. Dazu werden 500 Ausstellungen, Konferenzen und Festivals in den archäologischen Stätten in den Bundesstaaten Yucatán, Quintana Roo, Chiapas, Campeche und Tabasco organisiert.

Weitere Informationen:

Das Tourismusbüro Mexikos: www.visitmexico.com, Telefonhotline: 00-800-111-12266, E-Mail: contacteurope@visitmexico.com

    Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

    Kommentare

    (0)
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Video des Tages

    Shopping
    Shopping
    Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
    jetzt bestellen auf NIVEA.de
    Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
    Meistgesuchte Themen
    Mehr zum Thema
    Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Fernreisen

    shopping-portal
    Das Unternehmen
    • Ströer Digital Publishing GmbH
    • Unternehmen
    • Jobs & Karriere
    • Presse
    Weiteres
    Netzwerk & Partner
    • Stayfriends
    • Erotik
    • Routenplaner
    • Horoskope
    • billiger.de
    • t-online.de Browser
    • Das Örtliche
    • DasTelefonbuch
    • Erotic Lounge
    Telekom Tarife
    • DSL
    • Telefonieren
    • Entertain
    • Mobilfunk-Tarife
    • Datentarife
    • Prepaid-Tarife
    • Magenta EINS
    Telekom Produkte
    • Kundencenter
    • Magenta SmartHome
    • Telekom Sport
    • Freemail
    • Telekom Mail
    • Sicherheitspaket
    • Vertragsverlängerung Festnetz
    • Vertragsverlängerung Mobilfunk
    • Hilfe
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017