Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Fernreisen >

Kempinski plant Hotel in Mega-Pyramide

...

Kempinski plant Hotel in Mega-Pyramide

05.11.2012, 12:53 Uhr | AFP

Kempinski plant Hotel in Mega-Pyramide. In diese Pyramide soll das Hotel einziehen (Quelle: dapd)

In diese Pyramide soll das Hotel einziehen (Quelle: dapd)

In dem riesigen pyramidenförmige Hotelgebäude, dessen Rohbau seit zwei Jahrzehnten die Skyline der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang dominiert, will die Schweizer Hotelgruppe Kempinski im kommenden Sommer eine Luxusherberge eröffnen. Die südkoreanische Zeitung "Joong Ang" zitierte den Kempinski-Chef Reto Wittwer, seine Gruppe wolle im Juli oder August 2013 in der Spitze des bisher unvollendeten 330 Meter hohen Gebäudes ein Luxushotel mit 150 Zimmern eröffnen. Außerdem sollten dort Restaurants, Büros und ein Einkaufszentrum entstehen. Schauen Sie sich das Gebäude in unserer Foto-Show an.

Die Pyramide ist noch nicht vollendet

Der ägyptische Mobilfunkkonzern Orascom, der im Gegenzug für Investitionen in das Hotel die einzige Mobilfunklizenz in Nordkorea erhalten hat, hat nach Angaben des Kempinski-Chefs bereits 139 Millionen Euro in die Fertigstellung der Außenfassade gesteckt und will nun auch den Innenausbau finanzieren. Das Ryugyong-Hotel beherrscht mit seinen 105 Stockwerken seit zwei Jahrzehnten das Stadtbild Pjöngjangs, doch wurde die riesige Pyramide aus Glas und Beton nie fertiggestellt. Angeordnet vom verstorbenen Machthaber Kim Jong Il im Jahr 1987, waren die Bauarbeiten 1992 eingestellt worden. Erst 2008 wurden die Arbeiten an dem Hotel, das vielen als Ausdruck des Größenwahns der nordkoreanischen Regierung gilt, wieder aufgenommen. Das US-Magazin "Esquire" bezeichnete das Projekt 2008 als "schlimmstes Gebäude in der Geschichte der Menschheit".

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Vielseitiger Wanderurlaub in Südtirol

Shopping
Digitales Fernsehen & High- speed-Surfen mit EntertainTV
zur Telekom
'Digitales Fernsehen & Highspeed-Surfen  mit EntertainTV!'
Shopping
Laufschuhe, Funktionswäsche, LCD-Sportuhr u.v.m.
Immer in Bewegung - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Das GS270: mit Metallic-Effekt-Finish in drei Farbvarianten
zum Gigaset Shop
Gigaset GS270: Mit Metallic-Effekt-Finish in drei Farbvarianten
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Fernreisen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018