Sie sind hier: Home > Leben > Reisen >

Indonesien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kulinarisch extrem  

Indonesien

27.02.2008, 16:59 Uhr | t-online.de

Was die Artenvielfalt der Natur auf dem indonesischen Archipel bietet, füllt auch die Stände der Märkte in den Großstädten wie Jakarta. Zum bis zu 200 Euro teuren und illegal verkauften Kilo Tigersteak wird man sich sicher als Tourist nicht durchschlagen können. Aber ganz legal und den Artenschutz weniger verletzend sind geräucherte Fledermäuse und Flughunde, die vor den Ständen hängen und geschmacklich am ehesten noch an Rindfleisch erinnern sollen. Neben den schon fast üblichen Krabbeltieren im Schokomantel liegt hier und da auch ein "Fingerfood" der besonderen Art aus: gebratene Affenfinger. Da heißt es zugreifen! Bei Hühnerbeinen macht sich in Deutschland schließlich auch niemand Gedanken.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal