Sie sind hier: Home > Leben > Reisen >

Warnblinker an und Sicherheitsabstand halten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stautipps für Urlauber  

Warnblinker an und Sicherheitsabstand halten

27.06.2009, 13:34 Uhr | t-online.de

"Geraten die Autos vor einem deutlich ins Stocken, die Warnblinkanlage einschalten", rät Dr. Karin Müller. "So können nachfolgende Fahrzeuge rechtzeitig die Geschwindigkeit drosseln." Apropos: Auch beim zäh fließenden Verkehr sollten die Fahrer den Sicherheitsabstand wahren. "Kommt der Verkehr, etwa durch einen Unfall, ganz zum Erliegen, ist es ratsam den Motor abzustellen und am besten im Auto zu bleiben - besonders für Kinder", warnt die TÜV Rheinland-Expertin. Denn Motorradfahrer, die sich zwischen den Autoschlangen hindurchmogeln, können schnell zur Gefahr werden. Darum: Tür zu und Fenster auf, wenn's zu warm im Auto wird.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal