Sie sind hier: Home > Leben > Reisen >

Der Mini-Urlaub für zwischendurch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stopover-Programme  

Der Mini-Urlaub für zwischendurch

30.01.2009, 10:33 Uhr | srt

Singapur mit Singapore Flyer: Gute Angebote beim Stopover im Stadtstaat (Foto: Great Wheel Corporation)Singapur mit Singapore Flyer: Gute Angebote beim Stopover im Stadtstaat (Foto: Great Wheel Corporation)

Ein ordentliches Zimmer samt Fahrt vom und zum Flughafen für 42 Euro: Das lässt sich in Bangkok vor Ort kaum finden. Möglich ist es trotzdem - als Werbeangebot der Fluggesellschaft Singapore Airlines. Und Konkurrent Malaysia Airlines legt auf seine günstigen Hotelofferten sogar noch einen Inlands-Freiflug drauf. Sehen Sie in unserer Foto-Serie, welche exklusiven Hotels die Fluggesellschaften beim Zwischenstopp anbieten.

Luxushotel für die Hälfte des Standardpreises

Was da klingt wie ein Reisepreis aus tausendundeiner Nacht, ist keine Fata Morgana, sondern stammt aus so genannten Stopover-Programmen. Das sind kleine Urlaubsangebote zwischendurch, die von zahlreichen internationalen Fluggesellschaften zusätzlich zur Zwischenlandung offeriert werden. Die Preise unterbieten die heißesten Raten auf dem Hotelmarkt leicht, weil die Airlines mit diesen Bonbons Kunden für ihre Flüge ködern wollen. Und da die Geschäfte der Airlines augenblicklich schlecht gehen, sind die Lockangebote günstiger denn je. Dabei muss niemand befürchten, in einer üblen Absteige zu landen. Cathay Pacific Airlines hat in ihrer katalogdicken Ferienbroschüre CX Holidays Schnäppchen wie das Luxushotel The Peninsula Manila auf den Philippinen für 120 Euro. Wer ohne zu reservieren dort wohnt, zahlt fast das Doppelte, ermittelte kürzlich die Zeitschrift Reise & Preise.

Foto-Serie Thailands Traumstrände

Nicht immer muss man weiter fliegen

Die Schnäppchen kommen nicht von ungefähr: Wer in ihren Genuss kommen will, der muss mit der Airline anreisen, bei der er das Stopover-Programm bucht. Oft - deshalb der Name - ist er sogar verpflichtet, weiter zu reisen. So offeriert Qantas ihre Hotelangebote in Bangkok, Bali und Hongkong nur für Gäste auf dem Sprung nach Australien. Nicht immer ist die Sache mit dem Zwischenstopp aber wörtlich zu nehmen: Bei Thai Airways zum Beispiel verlangt niemand, dass der Passagier weiterfliegt. Thai gilt mit Programmen vom Kochkurs bis zur Zeltdorfübernachtung als besonders kreativ bei Stopover-Angeboten. Die Übernachtung in einem Zeltdorf in Chiang Mai mit Kletterkurs und Verpflegung kostet ab 52 Euro pro Person, Hotelzimmer gibt es dort ab 22 Euro.

Ausflugspakete für den Aufenthalt

Nicht selten bieten die Stopover-Angebote auch interessante Ausflugsideen. Malaysia Airlines etwa lockt Durchreisende für 258 Euro zu einem dreitätigen Seitensprung auf die Insel Pangkor ins dortige Taucherdorado Pangkor Island Resort. Der Gratisflug von Kuala Lumpur nach Pangkor ist bereits inklusive, wenn man zum Beispiel auf dem Weg nach Australien zwischenstoppt.

Extras inklusive

Vor allem in den Heimatländern der Fluggesellschaften sind es die Zugaben, die manches Stopover-Programm zum Knüller machen. Singapore Airlines etwa bietet im Standardpaket auch Gratis-Eintrittskarten für die Vergnügungsinsel Sentosa Island, für Nachtzoo und Vogelpark sowie eine Bootsfahrt auf dem Singapore River an. Zum neuen Singapur-Riesenrad ist der Transfer enthalten. Sogar das Busticket ist bereits im Hotelpreis inkludiert: Zwischen Flughafen, Hotelzone und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten pendelt der fluglinieneigene Bus mit dem sinnigen Namen "Hop on".

Weitere Informationen:

Stopover-Angebote im Internet finden sich unter anderem bei folgenden Fluggesellschaften:

Malaysia Airlines: http://de.malaysiaairlines.com

Thai Airways: www.royalorchid.de

Singapore: Airlines www.singaporeair.com

Qantas: www.qantas.com.au

Qatar Airways: www.qatarairways.com

Air New Zealand: www.discover-new-zealand.co.uk

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017