Sie sind hier: Home > Leben > Reisen >

Totes-Meer-Salzgrotte: Durchatmen in Bad Soden-Salmünster

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bad Soden-Salmünster  

Richtig durchatmen in der Totes-Meer-Salzgrotte

27.02.2009, 17:26 Uhr | t-online.de

Totes-Meer-Salzgrotte in der Spessart-Therme von Bad Soden-Salmünster (Foto: Thomas Lohnes/ddp)Totes-Meer-Salzgrotte in der Spessart-Therme von Bad Soden-Salmünster (Foto: Thomas Lohnes/ddp) Viele fahren an die Küste nur um die frische Meeresbrise zu atmen. Wer dafür keine Zeit hat, kann sich ersatzweise in einen Liegestuhl in die Salzgrotte der Therme Bad Soden-Salmünster setzen. Boden, Wände und Decke der Grotte bestehen aus Salz aus dem Toten Meer und ein Aufenthalt von 45 Minuten soll drei Tagen am Meer gleich kommen. Werfen Sie einen Blick in die Salzgrotte in unserer Foto-Serie.


#


#
Foto-Serie Europas schönste Thermen
Zum Durchklicken Wellness- und Spa-Guide
Urlaubstipp

#

#

Eingeschlossene im ewigen Salz

Insgesamt wurden in der Grotte 27.000 Salzsteine verbaut, was rund 22 Tonnen entspricht. Bereits 14.000 Besucher haben die Salzgrotte gestestet. Ein Heizungs- und Lüftungskreislauf simuliert ein Klima, das dem des Toten Meeres entspricht. Mit 28 Prozent ist die Salzkonzentration in der Luft so hoch, dass ein Aufenthalt von 45 Minuten drei Tagen am Meer gleich kommen soll. So können auch gestresste Städter in kürzester Zeit die heilende Wirkung der salzigen Meeresluft im Zeitraffer erleben. Der Eintritt kostet zehn Euro für Erwachsene und acht Euro für Kinder.

Jede Woche neue Urlaubsideen

Heilende Wirkung des Toten Meer Salzes

Das Salz des Toten Meeres eignet sich durch seine hohe Luftlöslichkeit besonders gut zur Inhalation. Bei einer Raumtemperatur von 22 Grad Celsius und einer Luftfeuchtigkeit von maximal 50 Prozent lösen sich die negativen Ionen aus dem Salz und reichern die Luft an. Ganz besonders in der Schmuddelwetterzeit und bei einsetzendem Pollenpflug kann Inhalieren die vielfältigen Beschwerden von Erkältungen und Allergien lindern. Ein Aufenthalt in der Totes-Meer-Salzgrotte lässt die Nasenschleimhäute abschwellen, das Durchatmen fällt leichter und der Hustenreiz lässt nach. Auch Kindern soll die Salzgrotte Linderung von Beschwerden bescheren. Im Salzkasten der Totes-Meer-Salzgrotte dürfen die Kleinen nach Herzenslust im Salz buddeln und allerlei Spielzeug macht den Aufenthalt dort zum Vergnügen.

 

Weitere Informationen Therma Sol Spessart Therme, Frowin-von-Hutten-Straße 5, 63628 Bad Soden-Salmünster, Telefon 06056-744 141, www.badsoden-salmuenster.de



#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal