Sie sind hier: Home > Leben > Reisen >

Wellness auf Flugreisen: Viele Flughäfen bieten Spas an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Airport-Spas  

Nach dem Zwischenstopp entspannt abheben

01.07.2009, 11:15 Uhr | S. Kraft/Spa inside

Am Flughafen im Airport-Spa entspannen (Foto: Lufthansa.de)Am Flughafen im Airport-Spa entspannen (Foto: Lufthansa.de)

Keine Lust auf Reisestress? Dann gönnen Sie sich doch eine Wellness-Behandlung vor dem Abflug oder zwischen zwei Flügen. In schicken Airport-Spas kann man einen gepflegten Zwischenstopp einlegen und anschließend ganz relaxed abheben. Klicken Sie sich durch die Foto-Serie der Airport-Spas.

#

#

Saunawelt Deutschland Die schönsten Saunen
Zum Durchklicken Wellness- und Spa-Guide
Jede Woche neue Urlaubsideen

#

Anzeige

Spa inside, Zeitschrift für Wellness, Beauty Lifestyle, Ausgabe Juli/AugustSpa inside, Zeitschrift für Wellness, Beauty Lifestyle, Ausgabe Juli/August

#


Pause vom Reisestress

Urlaubsstress! Schon beim Kofferpacken geht er los. Hat man auch alles eingepackt? Die richtige Kleidung? Sonnencreme? Reiseunterlagen? Die Fahrt zum Flughafen ist ebenfalls hektisch. Entweder hat die Bahn Verspätung, man steht im Stau oder findet keinen Parkplatz. Beim Einchecken dann die Panik: Ist der Koffer vielleicht doch zu schwer? Hat man endlich das richtige Gate gefunden, wird man kontrolliert und durchleuchtet. Laptop auspacken, Schuhe ausziehen, und das alles begleitet von den Blicken der Fluggäste in der Warteschlange. Durchatmen - endlich im Duty-Free-Bereich. Man ist schon fast erleichtert. Und dann kommt die Lautsprecherdurchsage, dass der Flug Verspätung hat. Von Urlaubsstimmung keine Spur! Die Rettung kommt in Form drei großer Buchstaben: S-P-A.


Wellness-Oase im Flughafen

Schon beim Betreten des Wellness-Areals wird man vom Personal freundlich empfangen. Sanfte Musik, exotische Düfte und eine moderne Einrichtung sorgen für eine Wohlfühlatmosphäre. Das Spa ist eine kleine Welt für sich, mitten im Flughafen. Schnell vergisst man die Hektik der Anreise und lässt sich fallen. Die Airport-Spas sind genau auf die individuellen Bedürfnisse der reisenden Kunden eingestellt. Manche Gäste setzen auf Revitalisierung und Frischekick, andere auf Ruhe und Erholung. Verspannungen, schwere Beine, geschwollene Augen und Jetlag sind die häufigsten Probleme, die Reisende plagen. Ob 15 Minuten Sauerstoff-Behandlung oder ein zweistündiges Ganzkörper-Treatment - die Angebote reichen von schnell und unkompliziert bis zu edel und luxuriös.


Spa-Service für Vielflieger

Auch in Deutschland hat sich der Trend schon durchgesetzt. Auffallend ist, dass die Zahl der männlichen Spa-Besucher kontinuierlich steigt, wie zum Beispiel in der neuen Lufthansa First Class Lounge in Frankfurt. Kulinarische Gaumenfreuden, eine großzügige Ruhezone sowie ein weitläufiger Bade- und Duschbereich erwarten die Gäste in Mainhatten. In luxuriösem Ambiente schlemmen und relaxen Kunden aus aller Welt. In den zwei edlen Spa-Räumen genießen vorwiegend Herren aus der Businesswelt die speziellen Treatments des Kosmetikherstellers Babor. Dabei reicht das umfangreiche Angebot von Gesichtsanwendungen und Masken bis hin zu Ayurveda und Ganzkörpermassagen.

Nacken-Massage über den Wolken

Auch immer mehr Airlines setzen auf das Thema Airport Spa. Dabei sollen vor allem First und Business Class Passagiere angesprochen werden. Ob bei Emirates in Dubai oder bei Cathay Pacific in Hongkong - die kleinen Spas erleben einen wahren Boom und sind richtungsweisend in Sachen „Reise-Wellness“. Die englische Fluglinie Virgin Atlantics bietet sogar ein Massage-Angebot über den Wolken. First und Business Class Kunden können sich an Bord Hände, Kopf und Nacken massieren lassen. Zunehmend kreieren Kosmetikfirmen Produkte für die Anwendungen in den Travel Spas. British Airways hat den Trend schon erkannt: Gemeinsam mit der Kosmetikfirma Molton Brown werden stressgeplagte Fluggäste auf dem Flughafen London Heathrow verwöhnt. Spa-Erlebnis auf höchstem Niveau heißt es auch in vielen Flughafenhotels. Auf die Kombination Wellness und Sport setzt beispielsweise das Kempinski Airport Hotel in München. Den 1100 Quadratmeter großen Fit & Fly Spa können sowohl Hotelgäste, als auch externe Besucher nutzen. So lässt es sich ganz entspannt abheben.

Weitere Informationen "SpaInside" im Internet: www.redspa.de

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017