Sie sind hier: Home > Leben > Reisen >

ADAC-Stauprognose: Ferienende in elf Bundesländern sorgt für Staus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC-Stauprognose  

Ferienende in elf Bundesländern sorgt für Staus

07.04.2010, 16:17 Uhr | ADAC, dpa-tmn, ADAC

ADAC-Stauprognose: Ferienende in elf Bundesländern sorgt für Staus. Staus (Foto: imago/Roland Mühlanger)

Staus (Foto: imago/Roland Mühlanger)

"Stop and go" lautet das Motto auch am kommenden Wochenende. Dann wird sich eine große Rückreisewelle in Gang setzen. Der Grund: In elf Bundesländern enden die Ferien. Vor allem am Samstag werden die Fernstraßen von den Küsten und aus dem Süden stark befahren sein. 

Autofahrer müssen auf folgenden Strecken mit Staus rechnen:

  • A 1 Hamburg – Bremen – Dortmund – Köln

  • A 2 Berlin – Hannover – Dortmund

  • A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln

  • A 4 Dresden – Erfurt – Kirchheimer Dreieck

  • A 5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt

  • A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg – Pilsen

  • A 7 Füssen/ Reutte – Kempten – Würzburg – Kassel

  • A 8 Salzburg – München – Karlsruhe

  • A 9 München – Nürnberg – Berlin

  • A 10 Berliner Ring

  • A 24 Dreieck Wittstock – Berlin

  • A 61 Koblenz – Mönchengladbach

  • A 81 Singen – Stuttgart

  • A 93 Kufstein – Inntaldreieck      

  • A 95 München – Garmisch-Partenkirchen

  • A 96 München – Lindau

  • A 99 Umfahrung München

Staus auch im Ausland

Auch im benachbarten Ausland müssen die Autofahrer mit größeren Behinderungen rechnen. Staus und stockender Verkehr in Österreich auf der Tauern-, Inntal-, Brenner- und Rheintalautobahn sowie auf der Fernpass-Route und den Straßen in Tirol, Salzburg, Vorarlberg und Kärnten. In Italien sind die Brennerroute und die Straßen ins Puster-, Grödner- und Gadertal sowie in den Vinschgau betroffen. In der Schweiz wird es eng auf der Gotthard- und der San-Bernardino-Route, der Verbindung St. Gallen – Zürich – Bern und auf den Zufahrtsstraßen in die Skigebiete Graubündens, des Berner Oberlands, des Wallis und der Zentralschweiz. Und in den Niederlanden hat die größte Freilandblumenschau der Welt, der "Keukenhof" in Lisse, seine Pforten geöffnet. Auf den Zufahrtswegen wird es deshalb ebenfalls zu Behinderungen kommen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal