Sie sind hier: Home > Leben > Reisen >

Unterwasser-Hot-Spots

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abgetaucht: Da rockt der Rochen

01.10.2012, 08:54 Uhr | Jutta Lemcke/srt, srt

Unterwasser-Hot-Spots. Abendessen mit Blick auf die Unterwasserwelt? Das Fünfsternehotel "Atlantis The Palm" in Dubai macht dies möglich. (Quelle: imago)

Abendessen mit Blick auf die Unterwasserwelt? Das Fünfsternehotel "Atlantis The Palm" in Dubai macht dies möglich. (Quelle: imago)

Unter Wasser schlafen, essen, tanzen oder eine Kunstausstellung besuchen: Wer sich gern auf Augenhöhe mit Tropenfischen, Mantas und Muränen begibt, der findet weltweit interessante Angebote. Einen Überblick - auch für wasserscheue Urlauber - bekommen Sie in unserer Foto-Show.

Wie auch immer SpongeBob das in Bikini Bottom macht, Normalsterbliche müssen sich etwas einfallen lassen, wenn sie lieber unter als über der Wasseroberfläche ihre Zeit verbringen wollen. Wer gar eine ganze Nacht unter Walhaien und Papageienfischen ausharren möchte - und das auf keinen Fall in der Schlafkoje eines U-Boots - der mietet sich im Fünfsternehotel "Atlantis The Palm" in Dubai ein.

Vom Bett oder aus der Whirlpoolwanne der Unterwassersuiten Neptun und Poseidon bieten 77 Zentimeter dicke Acrylglas-Scheiben freie Sicht auf Nemo und seine Freunde. In exotisch bunten Schwärmen tänzeln die Papageienfische am Panoramafenster vorbei, kapitale Rochen schweben durchs grün schimmernde Wasser, und hin und wieder zeigt ein kapitaler Walhai, dass er hier der Platzhirsch ist. Rund 65000 Fische tummeln sich in der Ambassador Lagune und können den Atlantis-Gästen beim Schlafen zusehen - theoretisch, denn die Scheiben sind blickdicht - und natürlich von außen. >>

Für die Red Snapper ist das sicher eine Herausforderung. Sie schweben an den dicken Scheiben des Unterwasser-Restaurants "Sea" vorbei und starren auf die Teller der Dinnergäste. Dort liegen sie dann, die Freunde, Onkel oder Schwiegersöhne, fein mariniert, gekonnt filitiert und mit rotem Pfeffer bestreut.

Doch keine Sorge: Empfindliche Seelen können im "Sea" auch Lamm mit Rosmarin oder auf einem Salzblock gegartes Rindersteak genießen und so ganz ohne schlechtes Gewissen das exotisch bunte Schauspiel auf der anderen Seite der gläsernen Scheiben bestaunen.

Das "Sea" auf Anantara Kihava im Baa Atoll auf den Malediven ist ein Neuzugang unter den kulinarischen Lagunentempeln - und lockt mit einer besonders schillernden Unterwasserwelt. "Ist wie eine Fischsuppe hier", erklärt Kellner Saleem und serviert Langusten in Austernsauce mit Basilikum. >>

Ein "Green Shark" mit Rum und Limetten würde passen, vielleicht auch ein "Blue Lagoon" mit Curaçao und Wodka oder ein "Jacques Cousteau"? In der Unterwasserbar des "Red Sea Star Restaurant, Bar and Observatory" in Eilat am Roten Meer ist immer blaue Stunde - ideal für ein romantisches Date und überhaupt für alle Treffen, bei denen nur die Fische zuschauen sollen. Während sich die Pärchen an Stehtischen näher kommen, luken Anemonenfische und Büschelbarsche neugierig durch die Scheiben und tänzeln dann in die Korallengärten zurück - denn, da können die Gäste sicher sein, die Welt hier sechs Meter unter Wasser ist diskret. Im "Red Sea Star" geht es vor wie hinter den Scheiben maritim zu: Barhocker in Quallenform, Seeigel-Lampen und Tischständer wie Korallenblumen sorgen für verspielt-romantische Atmosphäre. Für die kleine Meerjungfrau Arielle wäre die "Red Sea Star" der Hot Spot.

Da rockt der Rochen

Der DJ ist bereits mit dem Wasserflugzeug aus Malé angereist, hat seinen Stick mit Tausenden von Songs ausgepackt und das Mischpult inspiziert. Nur seine Wirkungsstätte ist noch nicht fertig. In der untergehenden Sonne kann er die künstliche Insel mit Lounge und Unterwasserclub schon ausmachen - zum Ende des Jahres soll abgetaucht werden können. Jede Nacht gibt es dann im "Subsix", dem Club des neuen Niyama-Resorts im Dhaalu Atoll, mit wechselnden Diskjockeys Party unter den Wellen. Wem´s mit dem Rhythmus reicht, der kann in der Insel-Lounge "Edge" über dem Club im Lichte des Silbermonds noch einen Planters Punch schlürfen und sich dann mit dem Boot zu seiner Wasservilla bringen lassen.

Glücksgefühle in der Tiefe

Unter den Händen einer thailändischen Spa-Expertin fällt es leicht, sich in andere Welten davonzuträumen. Wer sich dazu noch unter Wasser begibt, der wird den perfekten Alpha-Zustand erlangen. Im Lime Spa auf der Malediven-Insel Huvafen Fushi im Nord Male Atoll kann dieser meditative Glückszustand Wirklichkeit werden. Während Kaiserfische und Süßlippen hinter den Panoramafenstern durch das schimmernde Wasser der Lagune ziehen und sphärische Klänge in andere Welten entführen,

bringen kundige Massagehände Geist und Körper in Einklang. Die Fischwelt scheint die Spa-Aktivitäten unter Wasser normal zu finden. Nur ein Jackfisch lugt mit Glubschaugen ins Wellness-Paradies.

Nasse Kunst

Bei den bisher vorgestellten Locations blieb der Unterwasser-Fan trocken, doch dieses maritime Ereignis erfordert eine submarine Ausrüstung. Aber den passionierten Kunstliebhaber wird das nicht schrecken. Mit Tauchgerät bestückt geht er vor Key West 40 Meter in die Tiefe und sinniert dort über die Exponate des Wiener Fotografen Andreas Franke. Dieser hat seine surrealen Werke in Plexiglas gesteckt und mit Silikon auf dem Deck des versunkenen Schiffes Gen. Hoyt S. Vandenberg fixiert. Da jagt ein Mädchen mit einem Netz bunte Fische und Kickboxer kämpfen sich durch die Wellen. So wurde Fotografie noch nie präsentiert. Doch Kunst ist vergänglich - und Eile ist geboten: Die Ausstellung bleibt voraussichtlich nur bis Oktober 2012 unter Wasser.

Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise zu interessanten Unterwasser-Hot-Spots in unserer Foto-Show.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017