Sie sind hier: Home > Leben > Reisen >

Der perfekte Road-Trip

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der perfekte Männer-Trip

03.06.2013, 08:01 Uhr | wanted.de, dpa

Der perfekte Road-Trip. So gestalten Sie den perfekten Road-Trip. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

So gestalten Sie den perfekten Road-Trip. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hollywood hat es vorgemacht, jetzt sind Sie dran! Ob gemeinsam mit den besten Kumpels oder nur zu Zweit mit dem besten Freund: Einen echten Road-Trip sollte jeder Mann in seinem Leben einmal gemacht haben. Doch bevor Sie sich in Spontanität und Abenteuerlust suhlen und die Luft von Freiheit tief einatmen, muss die Reise zumindest in ihren Grundzügen geplant werden. Wir verraten, worauf es dabei ankommt.

Foto-Serie mit 11 Bildern

Natürlich wollten Sie schon immer einmal Ihren eigenen Road-Trip erleben. Schließlich sind Sie ein Mann! Und wenn Männer das Abenteuer lockt, können Sie einfach nicht widerstehen. Wenn es nach Ihnen geht, würden Sie jetzt kurzerhand Ihre besten Freunde in einen nostalgischen VW-Bus packen, einmal volltanken und dann immer der Nase nach. Doch ganz so easy wie in den Filmen ist es dann doch nicht. Vor allem wenn es um die Wahl der Begleitung geht

Allein? Zu zweit? Zu dritt?

Klar: Es ist schön jemanden dabei zu haben, mit dem man die Erlebnisse teilen kann – gerade auch später, wenn man sich gemeinsam daran zurückerinnert. Doch je mehr Personen Sie mit auf Ihre Reise nehmen, desto größer die Gefahr für ein Road-Drama. Im schlimmsten Fall stellt sich jeder seinen perfekten Road-Trip anders vor. Und ehe Sie sich versehen, endet das Vorhaben im Chaos und Streit.

Umso wichtiger ist es, dass Sie nur jene für Ihren Trip auserwählen, mit denen Sie sich absolut auf einer Wellenlänge befinden. Machen Sie sich bewusst, dass Sie meist 24 Stunden am Tag aufeinanderhängen werden. Stellen Sie sich die Frage, ob das ein Problem werden könnte.

Mut zur Spontanität

Auch über das Ziel sollten Sie sich einig sein. Am besten stecken Sie grob eine Route ab, die aber jederzeit geändert werden darf. Denn eines dürfen Sie nicht vergessen: Bei einem Road-Trip spielen Spontanität und Gelassenheit eine große Rolle. Wann immer Sie lieber etwas anderes sehen möchten oder es an einer Stelle besonders schön ist, ändern Sie den Plan. Bleiben Sie länger, wenn Sie es möchten. Fahren Sie an einen Ort, der nicht auf Ihrer Route liegt, wenn er Ihnen plötzlich als interessanter erscheint – vielleicht durch einen Tipp eines Einheimischen.

Genauso wichtig ist es, dass Sie sich nicht zu viel vornehmen. Wenn Sie unterwegs nur stur Ihre üppig angelegte Sightseeing-Checkliste abarbeiten, fehlen Ihnen schon bald die Augen für all die anderen schönen Dinge um Sie herum. Es braucht Zeit, um das Land und die Leute auch wirklich genießen zu können. Und die größten Abenteuer sind immer noch jene, die man nicht geplant hat.

Vorbereitung muss sein Ob Sie Ihren Traum in einem schicken Wagen oder auf dem Motorrad Wirklichkeit werden lassen, bleibt Ihnen selbst überlassen. Wichtig ist nur, dass Sie sich auf das Gefährt absolut verlassen können. Mit einem Oldtimer über einsame Straßen zu cruisen, hört sich toll an. Aber was, wenn er plötzlich liegen bleibt? Darauf sollten Sie unbedingt vorbereitet sein, etwa durch Notrufnummern für jedes Land, das Sie bereisen. Damit Ihr Road-Trip so entspannt wie nur möglich ablaufen kann, sollten Sie sich bereits vorab um den notwendigen Papierkram gekümmert haben. Geht es durch mehrere Länder? Dann checken Sie die jeweiligen Einreisebestimmungen. Es gibt nach wie vor eine Reihe von Staaten, besonders in Asien und Afrika, für die vor der Einreise ein Visum beantragt werden muss – von Deutschland aus. Ein internationaler Führerschein ist ebenso zu empfehlen, auch wenn Sie in den meisten Ländern für eine bestimmte Zeit mit dem nationalen Führerschein fahren dürfen. Sicher ist sicher. Der Gesundheit zuliebe

Ihrer Gesundheit zuliebe fragen Sie Ihren Arzt, ob Impfungen zu empfehlen sind. Bei der Gelegenheit lassen Sie sich auch gleich einen internationalen Impfausweis ausstellen. Und denken Sie über eine Auslandskrankenversicherung nach, über die Sie im Notfall nach Deutschland zurückgeholt werden.

Mindestens drei Wochen

Ein echter Road-Trip ist erst dann einer, wenn Sie die Zeit vergessen können, die Sie sonst nur voranpeitschen würde, als wären Sie ein Zugpferd, das seinen Soll zu erfüllen hat. Drei Wochen sind quasi Minimum, je nach Umfang der Route, um die nötige Ruhe zu haben, seinen Trip in vollen Zügen zu genießen. Zumal es auch immer ein paar Tage braucht, bis der komplette Alltagsstress abgeschüttelt ist. Das kennen Sie ja bestimmt aus Ihren bisherigen Urlauben: Da konnten Sie auch nie sofort abschalten. Ein Grund mehr, um es diesmal komplett anders zu machen und genügend Zeit einzuplanen. Schließlich wartet der Trip Ihres Lebens auf Sie! Weitere Tipps und Tricks für Ihren perfekten Road-Trip finden Sie kompakt in unserer Foto-Show!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017