Sie sind hier: Home > Leben >

Reisen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Oktoberfest rüstet für mehr Sicherheit auf
Oktoberfest rüstet für mehr Sicherheit auf

Eine neue Lautsprecheranlage soll die über fünf Millionen Besucher des Oktoberfests dieses Jahr noch besser vor Gefahren schützen. Dabei geht es laut der Veranstalter nicht ausschließlich um eine... mehr

Eine neue Lautsprecheranlage soll 2017 für noch mehr Sicherheit der Besucher sorgen. mehr

Feste: Eskalation im Bierpreis-Streit vorerst gebremst
Feste: Eskalation im Bierpreis-Streit vorerst gebremst

München (dpa) - Im Streit um eine Deckelung des Bierpreises auf dem Münchner Oktoberfest hat Wiesn-Chef Josef Schmid (CSU) die Wirte erst ausgeladen - und wenige Stunden später doch wieder zum... mehr

München (dpa) - Im Streit um eine Deckelung des Bierpreises auf dem Münchner Oktoberfest hat Wiesn-Chef Josef Schmid (CSU) die Wirte erst ausgeladen - und wenige Stunden später doch wieder zum Gespräch eingeladen. mehr

München will Wiesn-Bierpreis deckeln

München (dpa) - Der fürs Oktoberfest zuständige Münchner Bürgermeister Josef Schmid will höhere Bierpreise auf dem weltgrößten Volksfest verbieten. Bis einschließlich 2019 soll die Maß auf der Wiesn höchstens 10,70 Euro kosten dürfen - wie schon im vergangenen Jahr. Zugleich will der CSU-Politiker von den Wiesn-Wirten statt 3,5 Millionen künftig rund 8 Millionen Euro kassieren, wie sein Sprecher mitteilte. Die bisherige Standgebühr für die Bierzelte will Schmidt durch eine Umsatzpacht ersetzen. mehr

München (dpa) - Der fürs Oktoberfest zuständige Münchner Bürgermeister Josef Schmid will höhere Bierpreise auf dem weltgrößten Volksfest verbieten. mehr

Jahresrückblick: Wie 2016 unser Leben verändert hat
Jahresrückblick: Wie 2016 unser Leben verändert hat

Der Terror ist 2016 in Deutschland angekommen. Während die Politik nach Lösungen im Umgang mit der Bedrohung sucht, profitieren Terror-Milizen wie der Islamische Staat (IS) und Rechtspopulisten wie... mehr

Während die Politik nach Lösungen im Umgang mit der Bedrohung sucht, profitiert der IS. mehr

Oktoberfest 2016: Simone Ballack zeigt ihren neuen Freund
Oktoberfest 2016: Simone Ballack zeigt ihren neuen Freund

Simone Ballack ist frisch verliebt. Seit Längerem wurde gemunkelt, die Ex von Ex-Kicker Michael Ballack könnte einen Neuen haben. Auf dem Oktoberfest schuf die 40-Jährige nun Tatsachen. Am letzten... mehr

Die frühere Kicker-Gattin hat einen Neuen - und der ist ganze 15 Jahre jünger. mehr

Feste: Weniger Besucher beim Münchner Oktoberfest
Feste: Weniger Besucher beim Münchner Oktoberfest

München (dpa) - Das Münchner Oktoberfest hat so wenige Besucher angelockt wie seit Jahren nicht mehr. 5,6 Millionen Gäste kamen nach einer ersten Schätzung der Festleitung vom Montag - rund 300 000... mehr

München (dpa) - Das Münchner Oktoberfest hat so wenige Besucher angelockt wie seit Jahren nicht mehr. mehr

Oktoberfest 2016: Spielerfrauen der Bayern-Stars bezaubern auf der Wiesn
Oktoberfest 2016: Spielerfrauen der Bayern-Stars bezaubern auf der Wiesn

Große Sause beim FC Bayern: Auch wenn die Münchner am Samstag im Bundesliga-Spiel nur ein Unentschieden gegen den 1. FC Köln holten, wurde einen Tag später kräftig gefeiert. Beim traditionellen... mehr

Auch andere Spielerfrauen wie Lisa Müller oder Joshua Kimmichs Freundin Lina trugen Tracht. mehr

Oktoberfest 2016: Taschendieb isst 50-Euro-Scheine
Oktoberfest 2016: Taschendieb isst 50-Euro-Scheine

Ziemlich ekliger Vorfall auf dem Münchner Oktoberfest: Ein Taschendieb wurde dabei erwischt, wie er einem anderen Wiesn-Besucher mehrere 50-Euro-Scheine aus der Tasche zog. Als der 28-Jährige... mehr

Ziemlich ekliger Vorfall auf dem Münchner Oktoberfest: Ein Taschendieb wurde dabei erwischt, wie er einem anderen Wiesn-Besucher mehrere 50-Euro-Scheine aus der Tasche zog. mehr

Oktoberfest: Mehr Sexualdelikte

München (dpa) - Das diesjährige Oktoberfest ist nach Ansicht der Münchner Polizei überwiegend friedlich verlaufen. Insgesamt gab es der Bilanz zufolge 1067 gemeldete Delikte - fast 200 weniger als im Vorjahr. Das Oktoberfest lockte allerdings auch deutlich weniger Besucher an als 2015. Allerdings hatte die Polizei mit einer steigenden Zahl von Sexualdelikten und mehr Widerstand zu tun. Die Zahl der Maßkrug-Schlägereien ging dagegen zurück. mehr

München (dpa) - Das diesjährige Oktoberfest ist nach Ansicht der Münchner Polizei überwiegend friedlich verlaufen. mehr

Oktoberfest mit wenigsten Besuchern seit 2001

München (dpa) - Das Münchner Oktoberfest hat so wenige Besucher angelockt wie lange nicht mehr. Nach einer Schätzung der Festleitung kamen 5,6 Millionen Gäste - rund 300 000 weniger als im Vorjahr. Noch weniger waren zuletzt nach Angaben der Stadt im Jahr 2001 registriert worden. Zwar mussten die Festzelte diesmal seltener wegen Überfüllung geschlossen werden, Festleiter Josef Schmid sprach aber trotzdem von einer Gute-Stimmung-Wiesn: Insgesamt seien Festleitung, Wirte, Marktkaufleute und Schausteller mit der Wiesn sehr zufrieden. mehr

München (dpa) - Das Münchner Oktoberfest hat so wenige Besucher angelockt wie lange nicht mehr. mehr

Oktoberfest 2016: Brutaler Wiesn-Angriff mit Maßkrug - Polizei ermittelt
Oktoberfest 2016: Brutaler Wiesn-Angriff mit Maßkrug - Polizei ermittelt

Nach einem brutalen Maßkrug-Angriff auf einen 19-jährigen  Oktoberfest-Besucher sucht die Münchner Polizei weiter nach dem unbekannten Täter. Es gebe noch keine neuen Hinweise, sagte ein... mehr

Nach einem brutalen Maßkrug-Angriff auf einen 19-jährigen Oktoberfest-Besucher sucht die Münchner Polizei weiter nach dem unbekannten Täter. mehr

Oktoberfest 2016: So feiern die Promis auf der Wiesn in München
Oktoberfest 2016: So feiern die Promis auf der Wiesn in München

München (dpa) - Zahlreiche Promis haben auf dem Oktoberfest in München wieder zünftig gefeiert: Sprint-Star Usain Bolt (30) und Hochspringer Germaine Mason (33) hatten sich am Freitag in Tracht... mehr

München (dpa) - Zahlreiche Promis haben auf dem Oktoberfest in München wieder zünftig gefeiert: Sprint-Star Usain Bolt (30) und Hochspringer Germaine Mason (33) hatten sich am Freitag in Tracht geworfen und stießen im Weinzelt mit Weißbier und guter Laune an. mehr

Bolt, Bier und Brotzeit: Promis feiern auf der Wiesn
Bolt, Bier und Brotzeit: Promis feiern auf der Wiesn

Zahlreiche Promis haben auf dem Oktoberfest in München wieder zünftig gefeiert: Sprint-Star Usain Bolt und Hochspringer Germaine Mason hatten sich am Freitag in Tracht geworfen und stießen im Weinzelt... mehr

Zahlreiche Promis haben auf dem Oktoberfest in München wieder zünftig gefeiert: Sprint-Star Usain Bolt und Hochspringer Germaine Mason hatten sich am Freitag in Tracht geworfen und stießen im Weinzelt mit Weißbier und guter Laune an. mehr

Oktoberfest 2016: Bolt, Bier und Brotzeit auf der Wiesn in München
Oktoberfest 2016: Bolt, Bier und Brotzeit auf der Wiesn in München

Zahlreiche Promis haben auf der Wiesn 2016 in München wieder zünftig gefeiert: Sprint-Star Usain Bolt und Hochspringer Germaine Mason hatten sich am Freitag in Tracht geworfen und stießen auf dem... mehr

Zahlreiche Promis haben auf der Wiesn 2016 in München wieder zünftig gefeiert: Sprint-Star Usain Bolt und Hochspringer Germaine Mason hatten sich am Freitag in Tracht geworfen und stießen auf dem Oktoberfest im Weinzelt mit Weißbier und guter Laune an. mehr

Das Oktoberfestbier

Das Bier auf der Theresienwiese wird jedes Jahr teurer. Sie können fünf der sechs Wiesn-Biere aber auch zu Hause genießen – sie werden in ganz Deutschland verkauft. WANTED.DE hat die sechs Wiesn-Biere verglichen: Lesen Sie hier, welches am besten schmeckt.


Das richtige Outfit für das Oktoberfest

Mit Jeans zur Wiesn? Das muss nicht sein! Klicken Sie hier für Tipps zu Outfit, Accessoires, Schmuck und vieles mehr. Sie suchen zum Dirndl die passenden Schuhe? Oder wie wäre es mit einem Oktoberfest-Outfit ohne Dirndl? Die Wiesn-Mode hat nämlich deutlich mehr zu bieten als klassische Trachten. Im Prinzip ist alles erlaubt. So auch bei der Dirndl-Frisur: Ob Kurzhaar, offenes Haar oder Gretchenzopf.



Historie: Das erste Oktoberfest

Wussten Sie eigentlich, dass das Oktoberfest in München eine große Hochzeitsfeier ist? Im Jahr 1810 feierten 40.000 Münchner auf einer Wiese vor der Stadt die Hochzeit des bayerischen Kronprinzen Ludwig, dem späteren König Ludwig I. und der Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen. Fünf Tage dauerten die Feierlichkeiten. Die Münchner fanden Gefallen daran und feierten im nächsten Jahr wieder, und wieder, und wieder. Heute ist das Oktoberfest das größte Volksfest der Welt und lockt jährlich um die sechs Millionen Besucher auch aus aller Welt - doch nur die wenigsten kennen die Geschichte dahinter. Die Wiesn geht auf die Idee eines bürgerlichen Unteroffiziers zurück: Er schlug vor, die Hochzeit doch mit einem großen Pferderennen zu feiern. König Max Joseph I. erfuhr davon und war begeistert - so konnten die Adeligen die Nähe zum Volk unter Beweis stellen. Ganz München war zur Geburtsstunde des Oktoberfests am 17. Oktober auf den Beinen. Wer ordentlich auf das Brautpaar anstoßen wollte, musste allerdings weit laufen. Einen Bierausschank gab es nur auf der benachbarten Sendlinger Höhe. Erst ein paar Jahre später erlaubte die Stadt den Bierverkauf auf dem Gelände, woraufhin etliche Wirte anfingen, kleine Holzhäuser als Ausschank auf der Theresienwiese zu bauen. Längst heißt die Wiesn auch Fest der Münchner Biere, und die Brauereien bauen schon Monate vor dem ersten Fassanstich 14 urig wirkende, aber mit High-Tech ausgestattete Festzelte mit Platz für bis zu 10.000 Menschen auf. Und unter den Fahrgeschäften befinden sich zwar noch viele nostalgische Attraktionen. Gleichzeitig gibt es auf dem Oktoberfest aber auch immer wieder spektakuläre Neuheiten zu bestaunen - wie etwa den Kettenflieger "Rocket", in dem sich die Gondeln in 55 Metern Höhe überschlagen. 24 Mal musste das Oktoberfest in seiner langjährigen Geschichte ausfallen: Zwei Mal sorgte eine Cholera-Epidemie für einen Ausfall. Auch während des Ersten und Zweiten Weltkriegs und der Weltwirtschaftskrise nach dem Ersten Weltkrieg fand die Wiesn nicht statt. 




Anzeige
"Beerfest" 
Die Wiesn ist ein Tourismus-Magnet

Das größte Volksfest der Welt lockt viele internationale Gäste an. Video

Anzeige 
Ihr zentraler Logenplatz im Alpenkino

Blick frei auf die faszinierende Bergkulisse mit idyllischen Seen. Besondere Natur...



Anzeige
shopping-portal