Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Kreuzfahrten >

"Oasis of the Seas": Größter Luxusliner nimmt Formen an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Oasis of the Seas"  

Luxusliner nimmt Formen an

12.09.2010, 11:27 Uhr

"Oasis of the Seas": Größter Luxusliner nimmt Formen an. Oasis of the Seas: Noch ein weiter Weg zum größten Luxusschiff der Welt. (Foto: LEHTIKUVA / Vesa Moilanen dpa)

Oasis of the Seas: Noch ein weiter Weg zum größten Luxusschiff der Welt. (Foto: LEHTIKUVA / Vesa Moilanen dpa)

Die amerikanische Reederei Royal Carribean International wollte es wieder einmal wissen. Zwar hat sie mit der "Freedom"-Klasse die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt, doch die "Oasis of the Seas" soll in die nächste Dimension der Kreuzfahrten vorstoßen. Der neue Megaliner brach am 5. Dezember 2009 zu seiner Jungfernfahrt in der Karibik auf und 5400 Passagiere kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Sieben so genannte Lifestyle-Areale sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub auf dem Wasser: Ein riesiges Amphitheater, Wellness-Oasen ein echter Strand oder eine Seilbahn, die über ein großzügiges Freizeitparkgelände mitten hinein in den üppig begrünten "Central Park" gondelt. In unserer Foto-Serie sehen Sie das schwimmende Luxusmekka.

Bau des Kreuzfahrtschiffs kostet 800 Millionen

Mit 360 Metern Länge und Platz für 5400 Passagiere werden die Schiffe der "Oasis"-Klasse die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Damit übertreffen "Oasis of the Seas" und ihre Schwester die bisherigen Rekordhalter der "Freedom"-Klasse um 40 Prozent. Doch damit nicht genug: Zugleich wird die "Oasis of the Seas" das teuerste Schiff, das jemals gebaut wurde. 800 Millionen Euro soll der Ozeanriese kosten, der derzeit in der Aker-Werft in Turku (Finnland) gebaut wird. Die Hauptattraktion wird ein offener Raum für Erholung im Grünen sein, der sich in der Mitte des Schiffes befindet - der sogenannte "Central Park". Auf dem Areal, das fast so groß wie ein Fußballfeld ist, sollen üppige tropische Pflanzen und Bäume wachsen. Ein weiteres Highlight ist die nostalgisch anmutende, jahrmarktähnliche Vergnügungsmeile "Boardwalk", die ins "AquaTheater" mündet. Hier können Gäste abends vor der Kulisse des Meeres spektakuläre Fontänen-Shows und Aufführungen von Wasserakrobatik bis Turmspringern erleben. Auch die "Royal Promenade", der Flanier- und Einkaufsbereich an Bord, lockt mit einer besonderen Attraktion - der "Rising Tide Bar", der ersten beweglichen Bar auf See. Sie wird sich über drei Decks erstrecken, langsam zum "Central Park" emporsteigen und anschließend in die öffentlichen Bereiche unterhalb des Parks hinabsinken.

Tagsüber entspannen, abends durchfeiern

Wer sich abkühlen möchte, findet in der großen "Pool and Sports Zone" vier Poollandschaften, teilweise sogar mit echtem Sandstrand. Noch wohliger und entspannter wird es im "Vitality at Sea Spa and Fitness Center" zugehen, wo verwöhnende Wellness-Anwendungen gebucht oder Sauna- und Dampfbadbesuche genossen werden können. Am Abend ist Ausgehen angesagt: Das "Entertainment Place" wird über verschiedene Bars verfügen. Darunter der "Club Jazz on 4" mit live dargebotener Jazz- und Blues-Musik, Comedy-Vorstellungen, gemütliche Lounges oder der Tanzclub "Dazzles" - vom gemütlichen Abend mit Theaterbesuch bis zur aufregenden Clubnacht wird alles möglich sein, was Nachtschwärmern gefällt.

Im Dezember sticht die "Oasis" in See

Am 5. Dezember 2009 sticht die "Oasis of the Seas" erstmals mit Passagieren an Bord von ihrem Heimathafen Fort Lauderdale (Florida, USA) in See. Die 7-Nächte-Reise führt die Gäste zu den sonnenverwöhnten Karibikinseln Saint Thomas, St. Maarten und auf die Bahamas. Als Auftakt ihrer ersten Reisesaison wird die "Oasis of the Seas" die Route ihrer Jungfernfahrt der östlichen Karibik wöchentlich absolvieren, bevor sie ab Mai 2010 im Wechsel auch auf einer 7-Nächte-Route in der westlichen Karibik verkehrt. Neben Costa Maya und Cozumel an der mexikanischen Küste steht hier auch Labadee, der Privatstrand von Royal Caribbean International auf Haiti, auf dem Routenplan.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Elegante Looks für Hochzeiten, Feste & Co.

Ob zur Trauung, Cocktail- oder Geburtstagsfeier: Das A-Linien-Kleid lässt Sie überall glänzen. c-a.com Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal