Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Kreuzfahrten >

Kreuzfahrt-Stopps ausgefallen: Geld zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kreuzfahrten  

Kreuzfahrt-Stopps ausgefallen: Geld zurück

01.06.2010, 10:29 Uhr | dpa-tmn

Wenn wichtige Zielorte einer Kreuzfahrt ausfallen, weil die Reiseroute geändert werden muss, ist das ein Reisemangel. Die Teilnehmer können dann darauf bestehen, nicht den vollen Preis bezahlen zu müssen. Wurde die Kreuzfahrt bei einem Reiseveranstalter gebucht, haftet dieser dafür. Das gilt auch dann, wenn ihn keine Schuld an den Mängeln trifft, zum Beispiel bei Schäden am Schiff durch stürmische See. So entschied das Landgericht Bonn (Az.: 10 O 17/09), berichtet die Deutschen Gesellschaft für Reiserecht in Wiesbaden in der Fachzeitschrift "ReiseRecht aktuell".

In dem Fall hatte der Kläger eine Arktis-Kreuzfahrt für zwei Personen zum Preis von 12.735 Euro gebucht. Die Katalogbeschreibung enthielt einen detaillierten Routenplan. Doch schon zu Beginn der Tour wurde das Schiff im Sturm am Bug beschädigt und musste zunächst repariert werden. Mehrere Ziele wurden anschließend nicht mehr angelaufen, das Programm für die Landgänge änderte sich. Mehr als die Hälfte der Besichtigungspunkte entfiel. Die Kläger verlangten daher, den vollen Reisepreis erstattet zu bekommen. Der Veranstalter bot 1764 Euro an. Das war aber nicht nur den Gästen, sondern auch dem Gericht zu wenig: Es entschied wegen erheblicher Mängel der Kreuzfahrt auf eine Minderung des Preises um zwei Drittel.



Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Elegante Looks für Hochzeiten, Feste & Co.

Ob zur Trauung, Cocktail- oder Geburtstagsfeier: Das A-Linien-Kleid lässt Sie überall glänzen. c-a.com Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal