Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Kreuzfahrten >

Flusskreuzfahrten: "Königin des Mississippi" in Nashville getauft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Königin des Mississippi" in Nashville getauft

05.09.2012, 15:55 Uhr | Franz Neumeier, www.cruisetricks.de

Flusskreuzfahrten: "Königin des Mississippi" in Nashville getauft. Der Flussdampfer mit historischem Antrieb kann 150 Passagiere beherbergen (Quelle: American Cruise Lines)

Der Flussdampfer mit historischem Antrieb kann 150 Passagiere beherbergen (Quelle: American Cruise Lines)

American Cruise Lines hat in Nashville das neue Schaufelrad-Kreuzfahrtschiff "Queen of the Mississippi" getauft. Das Flusskreuzfahrtschiff im Stil eines historischen Mississippi-Raddampfers ist der erste Schaufelradboot-Neubau seit 1995 und wird Routen auf dem gesamten Mississippi-Ohio-Flusssystem fahren, berichtet das Portal cruisetricks.de. Einen Vorgeschmack gibt unsere Foto-Show.

Taufpatin der Queen of the Mississippi ist Phyllis Dale, langjährige Entertainerin auf Raddampfern wie der "Delta Queen", "Mississippi Queen" und "American Queen" und jetzt Mitinhaberin des unter anderem auf Flußkreuzfahrten spezialisierten Reisebüros Great Escapes Travel in Florida.

Mächtiges Schaufelrad treibt das Schiff an

Die "Queen of the Mississippi" hat fünf Passagierdecks und bietet Platz für bis zu 150 Passagiere. Ganz im Stil der alten Mississippi-Raddampfer hat sie eine Dampforgel (“calliope”) und wird tatsächlich von dem mächtigen, roten Schaufelrad am Heck des Schiffs angetrieben. Das Innendesign sowie die Kabinen sind im viktorianischen Stil gehalten. Die "Queen of the Mississippi" fährt unter amerikanischer Flagge.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Nächstes Schiff schon in Arbeit

Nach dem Start der "Queen of the Mississippi" baut American Cruise Lines in der hauseigenen Chesapeake Shipbuilding Werft in Maryland bereits an einem weiteren neuen Flusskreuzfahrtschiff, das ebenfalls ein Heckschaufelrad-Schiff wird. Das Schiff soll im Vergleich zur "Queen of the Mississippi" etwas größer werden. Genauere Details hat American Cruise Lines bislang nicht bekanntgemacht.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017