Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Flugreisen >

Flugsicherheit: Flugreisen sind im vergangenen Jahr unsicherer geworden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

IATA-Statistik  

Unfall-Statistik: Weniger Tote bei Flugzeugabstürzen

20.02.2009, 18:04 Uhr | AFP, dapd

IATA-Statistik: Flugreisen sind im vergangenen Jahr etwas unsicherer geworden (Foto: Imago)IATA-Statistik: Flugreisen sind im vergangenen Jahr etwas unsicherer geworden (Foto: Imago) Weniger Tote, aber mehr Unfälle: Flugreisen sind im vergangenen Jahr etwas unsicherer geworden. Wie der Branchenverband IATA (International Air Transport Association) mitteilte, ereignete sich 2008 ein schwerer Unfall mit einem Totalverlust eines Jets pro 1,2 Millionen Flüge. Im Jahr 2007 war es noch einer auf 1,3 Millionen Flüge.

#

Sehen Sie alle Airlines in unseren Airline-Bewertungen
Zum Durchklicken Bitte kein Applaus: Benimm-Knigge im Flieger
Airline-Steckbriefe

#

#

Weniger Tote, aber mehr Unfälle

IATA-Chef Giovanni Bisignani zeigte sich dennoch zufrieden. "Die heute veröffentlichten Statistiken unterstreichen eindrucksvoll, dass Flugreisen überaus sicher sind", erklärte er. Die Zahl der weltweiten Unfälle stieg von hundert im Vorjahr auf 109 im Jahr 2008. Bei 23 dieser Unfälle gab es einen oder mehrere Tote; im Jahr 2007 waren es 20. Bei einem Viertel aller Unfälle kamen Flugzeuge bei Start oder Landung von der Piste ab, während rund 30 Prozent auf Sicherheitsmängel zurückzuführen waren. Allerdings ging die Zahl der Todesopfer deutlich zurück: Kamen 2007 noch 692 Menschen ums Leben, waren es im vergangenen Jahr 502. Die Rate verbesserte sich damit um 56 Prozent. Waren es 2007 0,23 Todesopfer pro Million Passagiere, verzeichnete die IATA 2008 durchschnittlich 0,13 Todesopfer pro Million.

Alle Strecken und Preise im Vergleich
Günstiger in den Urlaub?
Ratgeber So ergattern Sie die besten Plätze im Flieger

Große regionale Unterschiede

Bei der Unfallstatistik gibt es laut IATA große regionale Unterschiede: Im regionalen Vergleich schnitt Nordasien, das China und die Mongolei umfasst, am besten ab. Hier gab es 2008 keinen einzigen Unfall, bei dem eine Maschine zerstört oder erheblich beschädigt wurde. In Europa wurden 0,42 solcher Unfälle pro Million Flüge registriert, in Nordamerika und in der Asien-Pazifik-Region kamen auf die gleiche Anzahl von Flügen je 0,58 Unfälle. Die meisten Unfälle gab es mit 6,43 je Million Flügen in den Staaten der GUS, die einen Großteil des Gebiets der ehemaligen Sowjetunion umfassen. Hoch war auch die Unfallrate von Afrika, sie war 2,6 Mal höher als der Durchschnitt weltweit. Die Zahlen sind aber inzwischen deutlich besser als noch im Jahr 2005. Der Luftfahrtverband IATA repräsentiert rund 230 Fluggesellschaften weltweit, die 93 Prozent des internationalen Luftverkehrs ausmachen.



Flugsicherheit muss weiter verbessert werden

"Unsere Ergebnisse in punkto Sicherheit sind beeindruckend", sagte IATA-Generaldirektor Giovanni Bisignani. Der Absturz eines Flugzeuges in der vergangenen Woche in Buffalo in den USA mit 50 Toten und die 502 Todesopfer des Jahres 2008 erinnerten aber daran, dass die Flugsicherheit weiter verbessert werden müsse. "Unser Ziel sind null Unfälle und null Todesopfer", hob Bisignani hervor.

#

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017