Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Flugreisen >

EU kritisiert Fluggesellschaften: Neun Airlines täuschen Verbraucher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EU-Kommission  

Airlines täuschen Verbraucher

14.05.2009, 16:35 Uhr | dpa

Die EU kritisiert neun Airlines. (Symbolbild: imago)Die EU kritisiert neun Airlines. (Symbolbild: imago)

Mindestens neun Fluglinien täuschen nach Angaben der Europäischen Kommission die Verbraucher beim Ticketkauf im Internet. Dazu zählten Turkish Airlines, die russische Aeroflot, die lettische Air Baltic, die griechische Olympic Airlines, die US-Gesellschaft Northwest, Emirates aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und Royal Air Maroc, teilte Verbraucherkommissarin Meglena Kuneva in Brüssel mit. Schauen Sie sich die betroffenen Airlines auch in unserer Foto-Serie an.

Sind Sie mit der Preistransparenz der Fluggesellschaften zufrieden? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Artikels.

#

#

Bewerten Sie die Airlines selbst unter Airline-Bewertungen
Airline-Steckbriefe
Zum Durchklicken 10 Tipps für Ihre Flugsicherheit

#

#

Preise niedriger als Tarife

Mit weiteren Fluglinien, darunter der deutschen Germanwings und Niki aus Österreich, gebe es "andauernde Diskussionen", um Missstände zu beheben. Kuneva kritisiert, dass auf den Internetseiten dieser Fluglinien beispielsweise die ursprünglich angebotenen Preise weit niedriger sind als die Tarife, die der Kunde am Ende zahlen muss. Das geschieht vor allem, wenn die Steuern oder zusätzliche Gebühren wie für Kreditkartenzahlungen nicht von vorneherein mit eingerechnet werden. Außerdem im Visier der Brüsseler Behörde: Von vornherein angeklickte Versicherungsangebote, die der Kunde aktiv wegklicken muss, um für den - oft unnötigen - zusätzlichen Schutz nicht bezahlen zu müssen.

Günstiger in den Urlaub?

Hartes Vorgehen

Die Kommission hatte im Juli 2006 angekündigt, gegen die irreführenden Niedrig-Preise vorzugehen. Die genannten Fluglinien hätten auf den Vorstoß leider gar nicht oder unzureichend reagiert, kritisierte Kuneva. "Das ist ein Signal, dass sie sich nicht um ihre Kunden scheren." Die beiden Luftfahrtriesen Air France/KLM und British Airways hatten der Kommission zugesichert, die beanstandeten Punkte zu ändern, und waren in letzter Sekunde von der Schwarzen Liste gestrichen worden.

40 Airlines wollen sich bessern

Insgesamt knapp 40 Fluggesellschaften haben der Kommission zugesichert, ihre Webseiten entsprechend dem europäischen Verbraucherrecht zu ändern. Darunter sind Lufthansa, Ryanair, Air Berlin und EasyJet. Sie haben dafür bis Juli Zeit. Kuneva forderte die nationalen Aufsichtsbehörden auf, die EU-Standards notfalls gerichtlich durchzusetzen. Die Brüsseler Behörde selbst kann die Fluglinien nicht zwingen, aber die Mitgliedstaaten verklagen, wenn auf nationaler Ebene nichts geschieht. "Davor wird die Kommission nicht zurückschrecken", betonte Kuneva.


#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017