Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Fluggastrechte: Bis zu 25.000 Euro Strafe für Flugreise-Lockangebote

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fluggastrechte  

Bis zu 25.000 Euro Strafe für Flugreise-Lockangebote

18.09.2009, 17:11 Uhr | dpa

Preise sollen für die Passagiere transparenter werden (Foto: imago)Preise sollen für die Passagiere transparenter werden (Foto: imago) Lockangebote mit falschen Angaben kommen Luftfahrt- Unternehmen sowie Reiseveranstalter und -vermittler künftig teuer zu stehen. Bis zu 25.000 Euro Bußgeld droht denjenigen, die Kunden mit undurchsichtiger Preisgestaltung täuschen.

#

#

Verbraucher beschützen

Das beschloss der Bundesrat am Freitag auf Vorschlag von Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD). "Damit schützen wir die Verbraucher vor irreführender Werbung und bösen Überraschungen bei der Flugbuchung", sagte der Minister. Neben dem Endpreis müssen auch Steuern, Flughafengebühren sowie die sonstigen Zuschläge und Entgelte gesondert ausgewiesen werden. "So erfährt der Fluggast präzise, was er wirklich zu zahlen hat", sagte Tiefensee. Wer einen Verstoß gegen die Preistransparenz feststelle, könne dies dem zuständigen Luftfahrt-Bundesamt über dessen Internetseite melden (www.lba.de). Brüssel hatte die Mitgliedstaaten aufgefordert, die seit November 2008 geltende Verordnung über Luftverkehrsdienste nachträglich mit nationalen Sanktionsregelungen zu versehen. Damit sollen die Vorschriften zur Preistransparenz eingehalten werden.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal