Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Darf mein Veranstalter den Reisevertrag am letzten Urlaubstag kündigen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Darf mein Veranstalter den Reisevertrag am letzten Urlaubstag kündigen?

20.04.2010, 11:54 Uhr | dpa-tmn

Ja. Fällt der geplante Rückflug wegen der Aschewolke aus, hat der Veranstalter die Möglichkeit, den Reisevertrag wegen höherer Gewalt zu kündigen. "Die Hotelkosten muss der Reisende dann allein tragen", erklärt Hopperdietzel. Der Veranstalter bleibe aber in der Pflicht, seine Gäste nach Hause zu bringen. Ein weiterer Wermutstropfen für den gekündigten Pauschalreisenden: "Eventuelle Mehrkosten für die Rückbeförderung werden geteilt." Es gibt allerdings Veranstalter wie Dertour oder Öger Tours, die die Übernachtungskosten aus Kulanz übernehmen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal