Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Staustress pur auf den Autobahnen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Staustress pur auf den Autobahnen

12.07.2010, 11:33 Uhr | dpa

Staustress pur auf den Autobahnen . Stauprognose (Foto: imago)

Stauprognose (Foto: imago)

Der Ferienbeginn im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen erhöht das Staurisiko in Deutschland weiter. Ohne Standzeiten werde am kommenden Wochenende wohl kaum ein Autofahrer ans Reiseziel kommen, lautet die Vorhersage des ADAC in München. Insgesamt sind jetzt 14 deutsche Bundesländer sowie ganz Nordeuropa in den Sommerferien.

Staus erwartet der ADAC auf folgenden Strecken:    

- Fernstraßen zu und von Nord- und Ostsee
- Fernstraßen im Großraum Hamburg
- A 1 Hamburg - Lübeck - Puttgarden
- A 2 Oberhausen - Dortmund - Hannover - Berlin
- A 3 Oberhausen - Köln - Frankfurt/Main - Nürnberg
- A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Chemnitz
- A 5 Kassel - Frankfurt/Main - Karlsruhe - Basel
- A 7 Hamburg - Flensburg
- A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte
- A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
- A 9 Berlin - Nürnberg - München
- A 10 Berliner Ring
- A 11 Berlin - Dreieck Uckermark - Stettin
- A 12 Berlin - Frankfurt/Oder
- A 13 Schönefelder Kreuz - Dreieck Spreewald
- A 19 Dreieck Wittstock - Rostock
- A 24 Berlin - Dreieck Wittstock
- A 45 Hagen - Gießen - Aschaffenburg
- A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen
- A 93 Inntaldreieck - Kufstein
- A 99 Umfahrung München

Fahrverbot für Lkw

Eine leichte Entspannung der Verkehrslage könnte laut dem Auto Club Europa (ACE) das zusätzliche Fahrverbot für Lastwagen bringen: Lkw mit mehr als 7,5 Tonnen oder mit Anhänger dürfen einige besonders stark befahrene Streckenabschnitte samstags zwischen 7 und 20Uhr nicht nutzen. Diese Sonderregelung gilt noch bis Ende August.

Mehr Baustellen behindern den Reiseverkehr

Zur Hauptreisezeit in den Sommerferien ist die Zahl der Autobahnbaustellen in Deutschland im Juli gestiegen. Nach Angaben des Auto Club Europa (ACE) gibt es derzeit 459 Baustellen, das sind 40 mehr als Ende Juni. Insgesamt könnten 1556 Streckenkilometer und damit 6,4 Prozent des gesamten Autobahnnetzes nur eingeschränkt befahren werden. Mit den meisten Behinderungen müssen Autofahrer weiter auf der A40 im Ruhrgebiet rechnen. Hier werden laut ACE die Fahrstreifen erweitert, und zwar auf 75 Prozent der Strecke von 94 Kilometern. Größere Baustellen mit einer Gesamtlänge von 20 Kilometern gibt es auch auf der A5 zwischen Zeppelinheim und dem Darmstädter Kreuz. Laut ACE verursachen baubedingte Engpässe knapp ein Drittel aller Staus.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017