Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Urlaubsflirt: Italiener und Franzosen gelten als sexy

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Urlaubsflirts: Französisch 'Hui', deutsch 'Pfui'

02.08.2010, 11:33 Uhr

Urlaubsflirt: Italiener und Franzosen gelten als sexy. Beim Urlaubsflirt kuscheln Deutsche am liebsten mit Einheimischen. (Foto: Archiv)

Beim Urlaubsflirt kuscheln Deutsche am liebsten mit Einheimischen. (Foto: Archiv)

Sommer, Sonne, heiße Flirts: Eine Umfrage des Internet-Portals TripAdvisor untersucht, ob das Liebesleben der europäischen Reisenden im Urlaub aufblüht, mit wem die Europäer Urlaubsromanzen haben und welche Akzente besonders attraktiv sind. Sehen Sie die detaillierten Ergebnisse in unserer Klick-Show und stimmen Sie selbst auf der rechten Seite ab.

Französischer Akzent regt am meisten an

Die große Mehrheit der europäischen Reisenden (37 Prozent) findet, dass die Deutschen den unerotischsten Akzent haben. Dies ergab eine Umfrage zum Flirtverhalten im Urlaub, die die Reise-Website TripAdvisor unter knapp 3.000 europäischen Reisenden durchgeführt hat. Auf Platz zwei der Nationen mit dem unattraktivsten Akzent folgt Russland. Am flirttauglichsten wird dagegen Französisch empfunden: Knapp 20 Prozent der Befragten finden, dass Franzosen am erotischsten klingen. Aber auch Italiener (19 Prozent) und Spanier (10 Prozent) können mit ihrem sexy Akzent punkten.

Sind Deutsche Sexmuffel im Urlaub?

Das mag auch erklären, warum die Deutschen vergleichsweise wenig Sex im Urlaub haben: Während 45 Prozent der Briten und 43 Prozent der Italiener mehr Sex im Urlaub haben als zu Hause, liegen die Deutschen mit noch nicht einmal 30 Prozent weit unter dem europäischen Durchschnitt (41 Prozent). Auch bei der Frage, ob sie schon einmal eine Urlaubsromanze hatten, sind die Deutschen Schlusslicht in Europa: Während mehr als 70 Prozent der Italiener, 69 Prozent der Spanier und zwei von drei Franzosen (66 Prozent) eine Urlaubsromanze hatten, ist es bei den Deutschen nur etwas mehr als die Hälfte.

Urlaubsflirts am liebsten mit den Landsleuten

Auch bei der Wahl des Flirtpartners im Urlaub unterscheiden sich die Präferenzen der Deutschen von denen der anderen Nationen Europas: Ließen sich Deutsche im Urlaub auf eine Romanze ein, so taten dies 41 Prozent mit einem oder einer Einheimischen des Urlaubslandes. Auffallend: Engländer, Franzosen und Italiener bevorzugen im Urlaub einen Flirt mit ihren eigenen Landsleuten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Welches Land hat den unerotischsten Akzent?
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal