Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Hotel wirft Gast wegen Hotelbewertung raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hotel wirft Gast wegen Hotelbewertung raus

22.09.2010, 12:25 Uhr | t-online.de

Hotel wirft Gast wegen Hotelbewertung raus. Das "Golden Beach Hotel" auf einer Hotelbewertungsseite im Internet (Symbolbild: t-online.de)

Das "Golden Beach Hotel" auf einer Hotelbewertungsseite im Internet (Symbolbild: t-online.de)

Im englischen Blackpool ist ein Gast vorzeitig aus einem Hotel geworfen worden, weil er eine negative Hotelbewertung im Internet abgegeben haben soll. Der Hotelmanager soll sogar so erbost gewesen sein, dass er die Polizei rief, um den ungebetenen Gast zu entfernen. Eine Entschädigung für die nicht genutzte Übernachtung verweigerte das Hotel. Das berichtete die lokale Zeitung The Gazette.

Polizei eskortierte Gast nach draußen

Hotelgast Adrian H. kam Anfang September mit seiner Freundin für einen Kurzurlaub in die englischen Küstenstadt und stieg im "Golden Beach Hotel" ab, geplant waren drei Übernachtungen. Doch bereits am ersten Tag berichtet H. von einem Zwischenfall: Das Hotelmanagement wollte sie zunächst nicht mehr in ihr Zimmer lassen, da dort neuer Teppich verlegt wurde. H. beschwerte sich nach eigener Aussage nicht. "Doch am zweiten Abend hämmerte der Hotelmanager gegen unsere Tür und forderte uns auf zu gehen. Er beschuldigte uns, eine Bewertung bei Tripadvisor abgegeben zu haben und sagte, er würde die Polizei rufen", berichtet H. Er sei geschockt gewesen, als diese dann tatsächlich kam und ihn aufforderte zu gehen. H. sagt, er hätte nach einer Entschädigung für die entgangene Nacht gefragt, doch die Hotelverwaltung hätte dies verweigert. Die Hotelverwaltung war gegenüber "The Gazette" zu keiner Stellungnahme bereit.

Hotel eilt schlechter Ruf voraus

Wenn das Hotel seine Gäste wegen schlechter Tripadvisor-Bewertungen wirklich vor die Tür setzen sollte, hätte das Management Einiges zu tun. Auf der Hotelbewertungsseite machen sich etliche unzufriedene Kunden Luft. 59 Prozent der ehemaligen Besucher gaben an, sie würden das Hotel ihren Freunden nicht weiterempfehlen. Die jetzigen Negativschlagzeilen sind zudem nicht die ersten für das "Golden Beach Hotel": 2009 wurde der Hotelbesitzer wegen Verstößen gegen die Hygiene-Vorschriften zu einer Geldstrafe verurteilt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal