Bei Mietpreis für Ferienwohnung muss Endreinigung enthalten sein

Schleswig (dpa) - Die Ferienwohnung scheint auf den ersten Blick günstig - doch ganz am Ende der Anzeige folgt unscheinbar noch der Preis für die Schlussreinigung. Auf diese Weise zu werben sei nicht erlaubt, meint das Oberlandesgericht Schleswig-Holstein. Bei Werbung für Ferienwohnungen müssen im angegebenen Preis auch die zwingend anfallenden Kosten für die Endreinigung enthalten sein. Das entschied das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht (Az. 6 U 27/12). Es untersagte damit einem Vermieter, mit Mietpreisen zu werben, in denen die Endreinigungskosten nicht enthalten sind. ... mehr

Schleswig (dpa) - Die Ferienwohnung scheint auf den ersten Blick günstig - doch ganz am Ende der Anzeige folgt unscheinbar noch der Preis für die Schlussreinigung.

Mein Schiff 2: TUI verärgert Ehepaar mit Kreuzfahrt im Dunkeln
Mein Schiff 2: TUI verärgert Ehepaar mit Kreuzfahrt im Dunkeln

Eine Kreuzfahrt durch den Orient - das klingt nach Entspannung, Erholung und richtigem Urlaub. Das hatte auch ein Ehepaar aus Essen vor, die eine solche Reise mit der "Mein Schiff 2" ab Dubai durch... mehr

Eine Kreuzfahrt durch den Orient - das klingt nach Entspannung, Erholung und richtigem Urlaub.

Reiserecht: Überfall in der Dominikanischen Republik ist "Lebensrisiko"
Reiserecht: Überfall in der Dominikanischen Republik ist "Lebensrisiko"

Nach Ansicht des Frankfurter Langerichts müssen Urlauber in der Dominikanischen Republik mit Überfallen rechnen. Das Gericht wies einen Antrag auf Schmerzensgeld und Schadensersatz eines Urlaubers ab,... mehr

Nach Ansicht des Frankfurter Langerichts müssen Urlauber in der Dominikanischen Republik mit Überfallen rechnen.

United Airlines verzögert Flug für letzten Abschied
United Airlines verzögert Flug für letzten Abschied

Es gibt sie, die herzerwärmenden Geschichten in der Luftfahrt neben den Erzählungen von Verspätungen und verlorenem Gepäck. Im Januar entschieden Mitarbeiter von United Airlines, einen Abflug zu... mehr

Es gibt sie, die herzerwärmenden Geschichten in der Luftfahrt neben den Erzählungen von Verspätungen und verlorenem Gepäck.

Fluggesellschaften dürfen Flugzeit nicht einseitig ändern

Celle/Frankfurt (dpa) - Gleich drei Gerichte fällen Entscheidungen zugunsten von Flugpassagieren. Allerdings sind zwei der Urteile noch nicht rechtskräftig. In den Klagen ging es um Flugzeiten, die kurz vor dem Start noch geändert werden konnten. Mehrere Gerichte haben die Rechte von Fluggästen gestärkt. Auf Klagen des Verbraucherzentrale Bundesverbands kassierten sie Bestimmungen verschiedener Fluggesellschaften und Reiseanbieter, nach denen die Flugzeiten auch kurz vor dem Start noch geändert werden konnten, ohne dass für eventuelle Folgen gehaftet würde. ... mehr

Celle/Frankfurt (dpa) - Gleich drei Gerichte fällen Entscheidungen zugunsten von Flugpassagieren.

Reiseveranstalter nach Upgrade schadenersatzpflichtig

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Auch wenn das bessere Zimmer nicht im Katalog aufgeführt wird: Reiseveranstalter haften auch nach einem Upgrade, wenn Urlauber zu Schaden kommen. Ein Reiseveranstalter haftet nach einem Upgrade für Schäden eines Reisenden. Das gilt auch, wenn das bessere Zimmer, in dem der Reisende einen Unfall erleidet, gar nicht im Angebot des Reiseveranstalters ist. So entschied das Oberlandesgericht Frankfurt (Az.: 16 U 169/11), wie die "Neue juristische Wochenschrift" berichtet. In dem verhandelten Fall hatte eine Frau eine Reise auf die Malediven gebucht. ... mehr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Auch wenn das bessere Zimmer nicht im Katalog aufgeführt wird: Reiseveranstalter haften auch nach einem Upgrade, wenn Urlauber zu Schaden kommen.

Urteil: Verlust von Reisegepäck immer schriftlich melden

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Das Flugzeug ist sicher gelandet, aber ein wertvolles Armband aus dem Koffer fehlt. In diesem Fall muss sich der Passagier immer schriftlich an die Fluggesellschaft wenden, sonst gehen die Regressansprüche verloren. Der Verlust von Reisegepäck muss schriftlich erklärt werden. Wer sich nicht daran hält, verliert seinen Anspruch auf Schadenersatz. Das gilt nicht nur für komplette Gepäckstücke, sondern auch für alles, was sich im Koffer befindet und möglicherweise abhandenkommt oder beschädigt wird. ... mehr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Das Flugzeug ist sicher gelandet, aber ein wertvolles Armband aus dem Koffer fehlt.

Europäische Gerichtshof: Passagier-Entschädigung auch bei Umsteige-Flügen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat erneut die Rechte von Verbrauchern bei verspäteten Flügen gestärkt. Entschädigungen gelten auch bei Verspätungen durch verpasste Anschlussflüge. Flugpassagiere mit Umsteigeverbindungen haben grundsätzlich Anspruch auf Entschädigung, wenn sie am Zielort mit drei Stunden oder mehr Verspätung ankommen. Mit diesem Urteil präzisierte der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Dienstag (26. Februar) bestehendes EU-Verbraucherrecht und eigene Rechtsprechung. ... mehr

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat erneut die Rechte von Verbrauchern bei verspäteten Flügen gestärkt.

EuGH stärkt erneut Rechte von Reisenden bei Flugverspätungen

Die Welt wird für Flugreisende wieder ein Stück schöner. Der Europäische Gerichtshof ( EuGH) hat die Rechte von Reisenden nun auch bei verspäteten Anschlussflügen gestärkt. Bis zu 600 Euro Für den Anspruch einer Ausgleichszahlung von bis zu 600 Euro ist die Verspätung am Endziel maßgeblich und nicht die Verspätung zum Zeitpunkt des Abflugs, wie der EuGH in einem am Dienstag veröffentlichten Urteil entschied. (Az: C-11/11). Im aktuellen Fall siegte damit eine deutsche Reisende. Sie hatte mit Air France einen Flug von Bremen über Paris und Brasilien nach Paraguay gebucht. ... mehr

Die Welt wird für Flugreisende wieder ein Stück schöner.

Abgebrochener Flug gilt als nicht durchgeführt

Ob ein Flug verspätet beziehungsweise gestrichen ist, entscheidet sich nicht nur vor dem Abfluggate. Wird ein pünktlich gestarteter Flug abgebrochen, haben Passagiere ebenfalls ein Recht auf eine Ausgleichszahlung. Keine Ausreden Ein Flug gilt auch dann als verspätet gestartet, wenn die Maschine zunächst pünktlich abgehoben ist, dann aber umkehren musste. Eine Fluggesellschaft kann sich in so einem Fall nicht damit herausreden, die Maschine sei zur geplanten Zeit gestartet, wenn der zweite Abflug erst deutlich später erfolgte. ... mehr

Ob ein Flug verspätet beziehungsweise gestrichen ist, entscheidet sich nicht nur vor dem Abfluggate.

Was tun bei Streik im Flugverkehr?

Egal ob ein Streik, ein Defekt an der Maschine oder Unwetterwarnungen: Die Folge sind Verspätungen oder gar Flugausfälle. Wie steht es dann es um Ihr Reiserecht? Bekommen Sie Schadensersatz? Wo gibt es aktuelle Informationen? Wird eine Übernachtung am Flughafen bezahlt? Wir haben die wichtigsten Tipps für Flugreisende zusammengestellt. Außerdem finden Sie die Kontaktinformationen der großen Airlines und Veranstalter am Ende des Artikels. 1. Wo finde ich aktuelle und zuverlässige Informationen über Ausfälle und Verspätungen? ... mehr

Egal ob ein Streik, ein Defekt an der Maschine oder Unwetterwarnungen: Die Folge sind Verspätungen oder gar Flugausfälle.

Unverbindliche Flugzeiten unzulässig: TUI wehrt sich gegen Urteil
Unverbindliche Flugzeiten unzulässig: TUI wehrt sich gegen Urteil

Plötzliche Änderungen der Flugzeiten seitens Reiseveranstalter sind unwirksam, selbst wenn ein entsprechender Passus im Kleingedruckten stehen. Das entschied das Oberlandesgericht (OLG) Celle in einem... mehr

Plötzliche Änderungen der Flugzeiten seitens Reiseveranstalter sind unwirksam, selbst wenn ein entsprechender Passus im Kleingedruckten stehen.

"Huch, zu wenig Sprit!" - Airline-Personal darf Witze machen
"Huch, zu wenig Sprit!" - Airline-Personal darf Witze machen

"Ob der Sprit reicht, werden wir schon merken" - solche lustig gemeinten Ansagen von Piloten, Crew oder Bodenpersonal kommen nicht bei jedem Fluggast gut an. Rechtlich verboten seien sie aber nicht,... mehr

"Ob der Sprit reicht, werden wir schon merken" - solche lustig gemeinten Ansagen von Piloten, Crew oder Bodenpersonal kommen nicht bei jedem Fluggast gut an.

Urteil: Landung auf falschem Flughafen gilt als annullierter Flug
Urteil: Landung auf falschem Flughafen gilt als annullierter Flug

Wenn ein Flugzeug nicht am vorgesehenen Ziel, sondern auf einem Ausweichflughafen landet, gilt das reiserechtlich als Annullierung. Das kann auch gelten, wenn die Fluggesellschaft für eine... mehr

Wenn ein Flugzeug nicht am vorgesehenen Ziel, sondern auf einem Ausweichflughafen landet, gilt das reiserechtlich als Annullierung.

Zu kurze Betten sind ein Reisemangel
Zu kurze Betten sind ein Reisemangel

Wer im Urlaub schlecht schläft, kriegt unter Umständen Geld zurück. Zumindest, wenn das Bett für einen ruhigen Schlaf schlicht zu kurz ist. Ein Hotelbett, das kürzer als 1,90 Meter ist, stellt einen... mehr

Wer im Urlaub schlecht schläft, kriegt unter Umständen Geld zurück.

Beißende Flöhe und fehlendes Packeis - Worüber Urlauber klagen
Beißende Flöhe und fehlendes Packeis - Worüber Urlauber klagen

Dreck am Strand oder langes Warten am Buffet - Urlauber haben fast immer etwas, über das sie nörgeln. Vor Gericht landen aber auch ganz andere Fälle, die manchmal geradezu bizarr erscheinen. Das gilt... mehr

Dreck am Strand oder langes Warten am Buffet - Urlauber haben fast immer etwas, über das sie nörgeln.

Nicht angeschnallt im Flieger: Kapitän darf Passagier rauswerfen
Nicht angeschnallt im Flieger: Kapitän darf Passagier rauswerfen

Ein Flugkapitän darf Passagiere aus dem Flugzeug verweisen, wenn diese sich nicht anschnallen wollen. Das entschied das Oberlandesgericht Frankfurt am Main (Az.: 13 U 231/08). Auf das Urteil weist die... mehr

Ein Flugkapitän darf Passagiere aus dem Flugzeug verweisen, wenn diese sich nicht anschnallen wollen.

Die Ausreden der Airlines
Die Ausreden der Airlines

Bei Ausreden sind Fluggesellschaften erfinderisch: Das werden wieder tausende Reisende erleben, die zum Beispiel bei ihrem Flug in die Herbstferien oder zurück mit Verspätungen und Annullierungen zu... mehr

Bei Ausreden sind Fluggesellschaften erfinderisch: Das werden wieder tausende Reisende erleben, die zum Beispiel bei ihrem Flug in die Herbstferien oder zurück mit Verspätungen und Annullierungen zu kämpfen haben.

Kein Schmerzensgeld bei schwankendem Schiff
Kein Schmerzensgeld bei schwankendem Schiff

Nach einem Sturz auf einem schwankenden Kreuzfahrtschiff steht Passagieren kein Schmerzensgeld von der Reederei zu. Diese hat keine besondere Verkehrssicherungspflicht und muss zum Beispiel keine... mehr

Nach einem Sturz auf einem schwankenden Kreuzfahrtschiff steht Passagieren kein Schmerzensgeld von der Reederei zu.

Bordeaux statt Porto: Sächsischer Dialekt führt zu falscher Buchung
Bordeaux statt Porto: Sächsischer Dialekt führt zu falscher Buchung

"Porto" und "Bordeaux" klingen in manchen Dialekten - etwa im Sächsischen - offenbar recht ähnlich. Dass man dann eine Flugbuchung besser nicht per Telefon durchführt, musste eine aus Sachsen... mehr

"Porto" und "Bordeaux" klingen in manchen Dialekten - etwa im Sächsischen - offenbar recht ähnlich.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018