Sie sind hier: Home > Leben > Reisen >

Reisetipps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Zug zum Flug: Wer haftet bei Verspätung?
Zug zum Flug: Wer haftet bei Verspätung?

Der Zug hat Verspätung, der Flieger wartet nicht: Dieses Szenario ist wohl ein Albtraum für viele Reisende. Doch wer haftet, wenn es sich um ein Zug-zum- Flug-Angebot handelt? Muss der Veranstalter... mehr

Muss der Veranstalter die Kosten übernehmen oder hat der Kunde in diesem Fall Pech gehabt? mehr

Streik am Airport: Was tun, wenn Ihr Flug bestreikt wird?
Streik am Airport: Was tun, wenn Ihr Flug bestreikt wird?

Beim letzten Streik durch Piloten oder dem Bodenpersonal hat große Auswirkungen. Im März 2017 fielen in wenigen Stunden in Berlin 890 Verbindungen mit 98.000 Passagieren aus. Welche Rechte haben... mehr

Ein Streik am Airport legt den Flugverkehr lahm. Wir geben Tipps für Passagiere. mehr

Das sind Ihre Rechte auf Kreuzfahrten
Das sind Ihre Rechte auf Kreuzfahrten

Fast zwei Millionen Deutsche schippern jedes Jahr in ihrem Urlaub über die Weltmeere. Doch eine Kreuzfahrt ist nicht immer lustig. Was tun, wenn der Veranstalter die Route ändert und das Schiff so... mehr

Innen- statt Außenkabine, andere Route oder nächtlicher Partylärm - was tun? mehr

Reiserecht: Darf ein Hotel feste Tischzeiten vorschreiben?
Reiserecht: Darf ein Hotel feste Tischzeiten vorschreiben?

Damit die Küche im Hotelrestaurant nicht überfordert ist, vergeben manche Hotels feste Tischzeiten. Doch muss man sich überhaupt an die vorgegebenen Essenszeiten halten? Nach einem Urlaubstag am... mehr

Viele Urlauber fühlen sich durch vorgegebene Essenszeiten gegängelt. Ein Überblick. mehr

Expertenchat zu Reiserecht: Wann kriege ich Geld zurück?
Expertenchat zu Reiserecht: Wann kriege ich Geld zurück?

Das Essen im Hotel schlecht? Der Flug ausgefallen? Für viele versprach der Urlaub dieses Jahr Erholung, aber manchmal geht auch etwas schief. Ob und wie man sich eventuell auch juristisch zur Wehr... mehr

Eine Reiserechtsexpertin beantwortete unseren Lesern wichtige Fragen. mehr

Die skurrilsten Kreuzfahrt-Klagen
Die skurrilsten Kreuzfahrt-Klagen

Wenn der Urlaub nicht hält, was er verspricht, zieht so mancher vor Gericht. Auch die Kreuzfahrtbranche bleibt davon nicht verschont. Nicht immer lassen sich die Beschwerden nachvollziehen. Wir haben... mehr

Unzufriedene Urlauber können nachtragend sein. Wir stellen die schrägsten Klagen vor. mehr

Reiserecht: Urlauber haften oft bei verpasstem Flug
Reiserecht: Urlauber haften oft bei verpasstem Flug

Bei Flugreisen muss man für Sicherheitskontrollen und Check-In reichlich Zeit einplanen. Wird es trotzdem knapp, sind Flugreisende in der Verantwortung, sich aktiv um eine bevorzugte Abfertigung zu... mehr

Bei Flugreisen muss man für Sicherheitskontrollen und Check-In reichlich Zeit einplanen. mehr

Kreuzfahrtschiffe von Aida meiden die Türkei
Kreuzfahrtschiffe von Aida meiden die Türkei

Der Kreuzfahrten-Anbieter Aida-Cruises verzichtet in diesem Sommer auf Fahrten zu Zielen in der Türkei. Entsprechende Planungen wurden geändert, teilte das Unternehmen in Rostock mit. Nach den... mehr

Der Anbieter ändert seine Pläne - wohl auf Wunsch der Kunden. mehr

Reiserecht: Keine kostenlose Stornierung wegen Terrorangst
Reiserecht: Keine kostenlose Stornierung wegen Terrorangst

Künftige Ägypten-Urlauber dürften ihre Pläne nach dem Absturz einer Passagiermaschine noch einmal überdenken. Doch ein Recht, aus Angst vor dem Terror einen Flug oder Urlaub kostenlos zu stornieren,... mehr

Nur die Angst vor einem Anschlag reicht nicht aus, um den Urlaub abzusagen. mehr

Reiserecht: Randale im Flugzeug ist "höhere Gewalt"
Reiserecht: Randale im Flugzeug ist "höhere Gewalt"

Randalieren im Flugzeug kann als "außergewöhnlicher Umstand" gelten. Mitreisende haben dann gegenüber der Airline keinen Anspruch auf eine Ausgleichszahlung, wenn sich der Flug stark verspätet. Das... mehr

Urteil: Wenn sich Passagiere daneben benehmen, ist die Airline machtlos. mehr

Reiserecht: Veranstalter darf bei höherer Gewalt absagen
Reiserecht: Veranstalter darf bei höherer Gewalt absagen

Wenn Urlauber von einer Reise wegen höherer Gewalt zurücktreten, ist das nichts besonderes. Aber auch der Veranstalter darf eine Reise etwa wegen einer Reisewarnung absagen. Als Information für den... mehr

Nicht nur die Urlauber haben ein Recht auf Stornierung. Eine Notiz reicht als Information. mehr

Neue EU-Urlaubs-Richtlinie: Für Deutsche nicht alles besser
Neue EU-Urlaubs-Richtlinie: Für Deutsche nicht alles besser

Mit einer neuen Richtlinie will die Europäische Union ( EU) die Rechte ihrer Bürger bei Pauschalreisen verbessern und vereinheitlichen. Das Europa-Parlament verabschiedete die neuen Regelungen mit... mehr

Die Richtlinie soll eigentlich mehr Transparenz und besseren Schutz bringen.  mehr

Flugverspätung: Wer das Recht auf eine Entschädigung hat
Flugverspätung: Wer das Recht auf eine Entschädigung hat

Es ist immer ärgerlich, wenn ein Flug ausfällt oder sich verspätet. Manchmal sind schnelle Entscheidungen gefragt - trotzdem sollten Reisende sich genau überlegen, wie sie taktisch sinnvoll vorgehen.... mehr

Es ist immer ärgerlich, wenn ein Flug ausfällt oder sich verspätet. mehr

Tourismus: Reiseveranstalter kann Flugbuchung verbindlich bestätigen
Tourismus: Reiseveranstalter kann Flugbuchung verbindlich bestätigen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Eine "bestätigte Buchung" muss nicht zwingend von der Fluggesellschaft kommen. Auch ein Reiseveranstalter kann die Buchung verbindlich bestätigen, und der Kunde kann sich darauf... mehr

Düsseldorf (dpa/tmn) - Eine "bestätigte Buchung" muss nicht zwingend von der Fluggesellschaft kommen. mehr

Tourismus - Kreuzfahrtschiff verpasst: Wer zahlt die Weiterreise?
Tourismus - Kreuzfahrtschiff verpasst: Wer zahlt die Weiterreise?

Hannover (dpa/tmn) - Verpasst ein Kreuzfahrtpassagier die Abfahrt, muss er dem Schiff auf eigene Kosten hinterherreisen. Darauf macht der Reiserechtler Paul Degott aus Hannover aufmerksam. Anders... mehr

Hannover (dpa/tmn) - Verpasst ein Kreuzfahrtpassagier die Abfahrt, muss er dem Schiff auf eigene Kosten hinterherreisen. mehr

Tourismus: Bei Code-Share-Flügen haftet die ausführende Airline
Tourismus: Bei Code-Share-Flügen haftet die ausführende Airline

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Bei einer Verspätung ist nur die ausführende Fluggesellschaft zu einer Ausgleichszahlung verpflichtet. Die Airline, die im sogenannten Code-Share-Verfahren unter einer... mehr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Bei einer Verspätung ist nur die ausführende Fluggesellschaft zu einer Ausgleichszahlung verpflichtet. mehr

Tourismus: Entschädigung bei Flugverspätung wegen Wetter am Vortag
Tourismus: Entschädigung bei Flugverspätung wegen Wetter am Vortag

Frankfurt/Main (dpa) - Ein Flugzeug verspätet sich wegen schlechtem Wetter. Noch am nächsten Tag führt die Störung zu einer deutlichen Verspätung. In einem solchen Fall kann sich die Airline nicht auf... mehr

Frankfurt/Main (dpa) - Ein Flugzeug verspätet sich wegen schlechtem Wetter. mehr

Tourismus: Reiseveranstalter müssen hohe Anzahlungen begründen
Tourismus: Reiseveranstalter müssen hohe Anzahlungen begründen

Karlsruhe (dpa/tmn) - Reiseveranstalter dürfen Anzahlungen von mehr als 20 Prozent des Reisepreises nur ausnahmsweise verlangen. Darauf weist die Fachzeitschrift "Monatsschrift für Deutsches Recht"... mehr

Karlsruhe (dpa/tmn) - Reiseveranstalter dürfen Anzahlungen von mehr als 20 Prozent des Reisepreises nur ausnahmsweise verlangen. mehr

Tourismus - Kranker Pilot: Fluggästen steht Ausgleichszahlung zu
Tourismus - Kranker Pilot: Fluggästen steht Ausgleichszahlung zu

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die Erkrankung eines Piloten ist kein außergewöhnlicher Umstand im Sinne der Fluggastrechte-Verordnung. Deshalb haben Passagiere Anspruch auf eine Entschädigung, wenn es zu... mehr

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die Erkrankung eines Piloten ist kein außergewöhnlicher Umstand im Sinne der Fluggastrechte-Verordnung. mehr

Tourismus - Klimaanlage versagt: Keine Entschädigung bei Hitze im Zug
Tourismus - Klimaanlage versagt: Keine Entschädigung bei Hitze im Zug

Hamburg (dpa/tmn) - Der Ausfall der Klimaanlage in Zügen und die damit verbundenen Folgen für Reisende sind in den Fahrgastrechten nicht speziell geregelt. Darauf weist Karl-Peter Naumann vom... mehr

Hamburg (dpa/tmn) - Der Ausfall der Klimaanlage in Zügen und die damit verbundenen Folgen für Reisende sind in den Fahrgastrechten nicht speziell geregelt. mehr




Anzeige
shopping-portal