Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber >

Mallorca: Höhlen auf der Insel entdecken

...

Faszinierende Unterwelt  

Mallorca: Höhlen auf der Insel entdecken

26.06.2014, 16:59 Uhr | om (CF)

Abwechslung vom Strandleben bieten faszinierende Höhlen auf Mallorca. Auch unterirdisch hat die Insel einiges zu bieten: Über 4.000 Grotten und Höhlen und um die 200 Tropfsteinhöhlen befinden sich auf beziehungsweise unter der Insel.

Faszinierende Unterwelt: Höhlen auf Mallorca

Die Höhlen auf Mallorca haben eine lange Geschichte. Funde in einigen Höhlen lassen darauf schließen, dass sie bereits vor Tausenden von Jahren von Menschen bewohnt wurden. Später waren sie beliebte Verstecke für Schmuggler und Piraten. Viele Höhlen auf Mallorca sind leider nicht begehbar, eine Handvoll ist für Besucher aber geöffnet und einen Besuch unbedingt wert.

Sehr beeindruckend sind die Cuevas del Drac, die Drachenhöhlen, nahe Porto Christo. Das Höhlensystem ist fast zwei Kilometer lang und beherbergt gleich sechs unterirdische Seen. Unter ihnen ist der Lago Martei, mit über 100 Metern Länge der größte unterirdische See Europas.

Die zahlreichen Tropfsteinhöhlen sind durch steile Treppen miteinander verbunden. Wenn Sie in Sachen Höhlen auf den Geschmack gekommen sind, finden Sie mit den Coves dels Hams noch ein weiteres interessantes Höhlensystem in der Nähe.

Tropfsteinhöhlen wie in Jules Vernes Romanen

Die bekanntesten und auch eindrucksvollsten Höhlen auf Mallorca sind die Coves d'Artà. Es wird gemunkelt, dass Jules Verne, Autor des Romans "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" im Jahr 1877 hier war und sich von der Unterwelt Mallorcas inspirieren lassen hat. Bestätigt ist dies allerdings nicht. Letztendlich ist es aber auch egal – das Höhlensystem beeindruckt auch ohne berühmte Besucher. In den Tropfsteinhöhlen haben sich zahllose Steinsäulen gebildet: Hier befindet sich mit 22 Metern Höhe auch der größte Stalagmit Europas.

Wunderschön auf einer weiten, grünen Ebene gelegen und daher ein beliebtes Ausflugsziel sind auch die Coves de Campanet nordöstlich von Inca. Die 1945 zufällig von einem Hirten entdeckten Tropfsteinhöhlen faszinieren mit besonders bizarren Steingebilden, die auf manche Besucher wie eine Fabelwelt wirken.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Urlaubskataloge

Shopping
Saison-Favoriten: Trendige Stiefeletten in vielen Styles
neue Modelle bei About You
Neue Stiefeletten bei About You!
Shopping
Nur online: Taillierter Stretch-Blazer mit Goldknöpfen
zum ESPRIT-Special
Mode von Esprit
Shopping
Miniröcke: zeigen Sie stilvoll und sexy Ihre Beine
gefunden auf otto.de
Miniröcke gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ratgeber

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018