Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Busreisen >

Fernbusse boomen in Deutschland: Passagierzahl verdreifacht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fernbusreisen boomen  

Mehr als dreimal so viele Fahrgäste bei innerdeutschen Fernbussen

08.10.2014, 15:44 Uhr | AFP, dpa

Fernbusse boomen in Deutschland: Passagierzahl verdreifacht. Fernbusreisen boomen. (Quelle: imago/Jürgen Ritter)

Fernbusreisen boomen. (Quelle: Jürgen Ritter/imago)

Die Marktöffnung für Fernbusse hat den Anbietern im Jahr 2013 einen Fahrgastboom beschert. Auf innerdeutschen Strecken hat sich die Zahl der Passagiere innerhalb eines Jahres auf 6,7 Millionen mehr als verdreifacht. Das hat das Statistische Bundesamt in Wiesbaden bekanntgegeben.

Das war im ersten Jahr nach der gesetzlichen Freigabe von überregionalen Buslinien ein Wachstum von 180 Prozent. Vorher hatte es zum Schutz des Bahnverkehrs deutlich weniger innerdeutsche Linienbus-Verbindungen gegeben.

Boom dank Fernstreckenerweiterung

2012 seien nur drei Millionen Menschen mit Fernbussen unterwegs gewesen. Die Fernbusse erhöhten ihren Marktanteil im Linienfernverkehr demnach von 2,2 Prozent auf 5,9 Prozent. Grund für den hohen Anstieg der Nutzerzahl ist die Liberalisierung des Fernbusmarkts: Busunternehmen dürfen seit 1. Januar 2013 in großem Stil Linienverkehr für Fernstrecken anbieten. Zuvor durften Fernbusse nur auf Strecken fahren, auf denen sie der Bahn keine Konkurrenz machten. Im Jahresverlauf wurden etwa 140 neue innerdeutsche Linien genehmigt, wie die Statistiker mit Verweis auf das Verkehrsministerium mitteilten.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Fernbusse sind vor allem beliebt, um von einer deutschen Stadt in die nächste zu kommen. Grenzüberschreitende Verbindungen buchte etwa jeder fünfte Kunde (1,5 Millionen Fahrgäste) - ein Plus von 67 Prozent im Vergleich zu 2012. Im Durchschnitt legten die Reisenden rund 330 Kilometer pro Fahrt zurück, wie die Statistiker weiter mitteilten. Die Busse seien im Schnitt zur Hälfte ausgelastet gewesen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017