Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Bahnreisen >

Transsibirische Eisenbahn: Unvergessliche Bahnreise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die längste Bahnstrecke der Welt  

Transsibirische Eisenbahn: Unvergessliche Bahnreise

20.10.2014, 11:46 Uhr | hm (CF)

Transsibirische Eisenbahn: Unvergessliche Bahnreise. Eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn wird zu einem unvergesslichen Erlebnis. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn wird zu einem unvergesslichen Erlebnis. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Für viele Menschen ist es ein Traum, einmal im Leben die Transsibirische Eisenbahn zu besteigen. Kein Wunder, immerhin gilt die längste Bahnstrecke der Welt als legendär. Hier erfahren Sie mehr zu der spannenden Bahnreise von Moskau bis nach Peking.

Faszinierende Bahnreise: Rund 8.000 Kilometer in zwei Wochen

Die Transsibirische Eisenbahn verbindet klassischerweise Moskau mit Wladiwostok, Russlands wichtigster Hafenstadt am Pazifik. Doch viele Reisende wählen stattdessen die Abzweigung in die Volksrepublik China bis zur Hauptstadt Peking. Auf den rund 8.000 Kilometern dieser transmongolischen Variante liegen Stopps an mehr als 400 weiteren Bahnhöfen, darunter in Nowosibirsk und der Mongolei.

Insgesamt dauert die außergewöhnliche Bahnreise durch atemberaubende Landschaften wie der Taiga oder der Wüste Gobis etwa 14 Tage.

Transsibirische Eisenbahn: Nostalgisch oder praktisch?

Auf der Strecke der Transsibirischen Eisenbahn sind verschiedene Züge unterwegs – dabei weisen die Abteile unterschiedliche Komfortstandards auf. Es können sowohl Großraumschlafwagen als auch Zweierabteile gebucht werden. Größe und Ausstattung bestimmen den Preis.

Neben den praktisch ausgestatteten Regelzügen verkehren auch Sonderzüge: Die Luxusvariante der Transsibirischen Eisenbahn nennt sich „Zarengold“, ein ehemaliger Salonwagen der Sowjetführung, der mit seinem ganz eigenen Nostalgie-Chic begeistert. Wer eine Bahnreise mit der Transsibirischen Eisenbahn bucht, sollte sich daher am besten von einem Reiseveranstalter genauer zu seinen Möglichkeiten beraten lassen.

Zeit für Zwischenstopps und fremde Städte

Während der Reise bestehen einige Möglichkeiten, auszusteigen und sich die Füße zu vertreten oder am Bahnsteig von einheimischen Händlern etwas zu essen zu erstehen. Aber auch für kleinere Zwischenstopps für etwa ein oder zwei Nächte können Reisende sich Zeit nehmen, um Städte entlang der Route zu besichtigen. Anschließend können sie Ihre Fahrt mit einem nächsten Zug der Linie fortsetzen.

Speziell konzipierte Programme von Reiseveranstaltern berechnen solche Haltepunkte von Vorneherein mit ein und lassen die Bahnreise mit der Transsibirischen Eisenbahn so zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017