Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Weihnachtsmarkt auf Burg Hohenzollern: Königliches Vergnügen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mittelalterliches Flair  

Weihnachtsmarkt auf Burg Hohenzollern: Königliches Vergnügen

06.03.2015, 14:18 Uhr | uc (CF)

Glühwein trinken wie ein König: Der Weihnachtsmarkt auf Burg Hohenzollern bietet ein einzigartiges Ambiente für die Einstimmung auf die Feiertage. Lesen Sie hier, was das Ganze an Eintritt kostet und was es zu entdecken und erleben gibt.

Weihnachtsmarkt auf Burg Hohenzollern: Einzigartiges Flair

Wenn Sie um die Weihnachtszeit Lust auf mittelalterliches Flair haben, könnte der Königliche Weihnachtsmarkt auf Burg Hohenzollern ein lohnenswertes Ausflugsziel für Sie sein. Die Aussteller errichten ihre Stände unter anderem im Innenhof sowie im Garten der Burg. Auf 855 Meter Höhe können Sie hier Kunst und Handwerk aus der Region erwerben, zum Beispiel Figuren, Glaskugeln oder selbstgemachte Weihnachtskarten.

Weihnachtsmarkt auf Burg Hohenzollern: Königliches Vergnügen. Auf dem Weihnachtsmarkt auf Burg Hohenzollern können Sie Kunst und Handwerk aus der Region erwerben. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Auf dem Weihnachtsmarkt auf Burg Hohenzollern können Sie Kunst und Handwerk aus der Region erwerben. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Natürlich fehlt es ebenso nicht an Speis und Trank beim Weihnachtsmarkt auf Burg Hohenzollern. Genießen Sie eine Waffel und wärmen Sie sich mit einem Glühwein auf, während Sie die Burgatmosphäre inklusive passender Drehorgelmusik genießen.

Eintritt und Zeiten: Infos zum Event

In der Regel findet der Weihnachtsmarkt auf Burg Hohenzollern am ersten und am zweiten Adventswochenende von Freitagnachmittag bis Sonntagabend statt. Stand Dezember 2014 beträgt der Eintritt für Erwachsene zehn Euro, ermäßigt acht Euro. Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren ist der Eintritt frei. Wenn Sie im Besitz einer Dauerkarte sind, können Sie diese für den Weihnachtsmarkt auf Burg Hohenzollern ebenfalls nutzen.

Zu bedenken für alle Neugierigen: Wer den Bau gerne näher begutachten und auch historisch genau kennenlernen möchte, sollte zu einer anderen Zeit des Jahres vorbeischauen. Burgführungen sind während des Events nicht möglich, da die Schauräume der Burg teilweise in den Markt miteinbezogen sind. Dazu gehören unter anderem der Grafensaal und die Stammbaumhalle.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017