Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Rom verbietet Souvenirverkäufer an Touristenattraktionen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Polizei kontrolliert Stadtzentrum  

Rom verbietet Souvenirverkäufer an Touristenattraktionen

10.07.2015, 14:38 Uhr | dpa-AFX

Rom verbietet Souvenirverkäufer an Touristenattraktionen. Souvenirverkäufer in Rom (Quelle: dpa)

Souvenirverkäufer in Rom (Quelle: dpa)

Freie Sicht auf Kolosseum & Co: Die Stadt Rom hat Straßenhändlern im historischen Zentrum den Kampf angesagt. Ab sofort dürfen dort die typischen Wagen, die Wasser und Snacks verkaufen, nicht mehr parken.

Auch die vielen Händler, die Selfiesticks, Papsttassen und anderen Kitsch meist illegal verkaufen, müssen ihren Platz räumen. Zahlreiche Polizisten kontrollieren das Stadtzentrum.

"Verschandelung" des Stadtkerns

Die Verkäufer vor dem Kolosseum, am Forum Romanum oder an der Spanischen Treppe gehören seit Jahren zum Stadtbild von Rom - zum Leidwesen vieler Tourismusmanager und Stadtoberen. Sie halten es für eine "Verschandelung" des Stadtkerns. Außerdem arbeiten die meisten der Händler illegal und bieten gefälschte und überteuerte Waren an. An dem Geschäft verdient die Mafia gut mit.

Bürgermeister Ignazio Marino hatte verkündet, Rom den "Glanz" wiederzugeben, der der Stadt gebühre.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Elegante Looks für Hochzeiten, Feste & Co.

Ob zur Trauung, Cocktail- oder Geburtstagsfeier: Das A-Linien-Kleid lässt Sie überall glänzen. c-a.com Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal