Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Alpenpässe in Österreich und Schweiz wegen Schneefalls gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Temperatursturz  

Alpenpässe wegen Schneefalls gesperrt

14.07.2016, 15:40 Uhr | dpa-tmn

Durch den aktuellen Temperatursturz sind einige Pässe in den Alpen gesperrt worden oder nur noch mit Schneeketten befahrbar. Darauf weist der ADAC hin.

Die Schneefallgrenze sei teils auf unter 2000 Meter gefallen. Betroffen sind vor allem die Bundesländer Tirol und Vorarlberg in Österreich und die Schweizer Kantone Uri, Bern und Graubünden. Das Hahntennjoch in Tirol und die Pässe Susten und Nufenen in der Schweiz seien nicht befahrbar. Behinderungen gebe es auch auf dem Albula- und Berninapass.

Weitere Informationen
Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Informationen zu den verschiedenen Pässen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal