Sie sind hier: Home > Lifestyle > Abnehmen >

Abnehmen: Die fiese Dreifachwirkung von Alkohol

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Figur-Killer Alkohol  

Die fiese Dreifachwirkung von Bierchen

18.01.2017, 12:36 Uhr | Ann-Kathrin Landzettel

Abnehmen: Die fiese Dreifachwirkung von Alkohol. Der Bierbauch ist nur eines der Probleme, die regelmäßiger Alkoholgenuss mit sich bringt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Bierbauch ist nur eines der Probleme, die regelmäßiger Alkoholgenuss mit sich bringt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer abnehmen möchte, sollte auf Alkohol besser verzichten. Denn Bier, Wein und Cocktails sind wahre Kalorienbomben und werden nicht umsonst als flüssige Nahrung bezeichnet. Außerdem macht Alkohol Hunger auf deftiges und fettes Essen und bremst zugleich den Fettabbau. Die perfekte Kalorienfalle.

Nach dem Sport zusammen mit Freunden ein paar Bier genießen? Das mag zwar gesellig sein, doch dann war das Training umsonst. Alkohol nach dem Sport macht die Effekte des Trainings zunichte und fördert zudem Übergewicht, warnt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), und erklärt auch warum.

Alkohol bremst den Fettabbau nach dem Training aus

Alkohol bremst den Stoffwechsel aus, fährt den Fettabbau auf Sparflamme herunter und hemmt den Muskelaufbau. Während Bier, Wein und andere alkoholische Getränke das Training sabotieren, sorgen sie auch für fiesen Heißhunger – vor allem auf deftige und salzige Speisen. Die Lust auf Würziges entsteht, weil Alkohol dem Körper neben Wasser auch Mineralstoffe entzieht und dieser die Speicher wieder auffüllen möchte. Kaum wer kann dann Chips, Salzstangen, Burger und Pommes widerstehen.

Appetitzentrum wird angeregt

Zudem stimuliert Alkohol das Appetitzentrum im Gehirn. Essensgerüche werden intensiver wahrgenommen und die Lust auf Essen verstärkt. Außerdem wird die Produktion von Magensäure angeregt, was den Hunger zusätzlich ankurbelt. Zudem sorgt die enthemmende Wirkung des Alkohols dafür, dass man vermehrt zulangt. Zeitgleich verlangsamt sich die Verdauung. Zusätzliche Kalorien landen so besonders schnell in den Fettdepots.

Alkohol: ein flüssiges Stück Brot

Dabei hat der Alkohol allein schon reichlich Kalorien: In einem Glas Bier steckt von der Kalorienmenge her eine Scheibe Brot. Zum Vergleich: Ein Gramm Alkohol hat sieben Kilokalorien, ein Gramm Fett neun, ein Gramm Zucker vier. Wer Alkohol trinkt, muss also mit zusätzlichen Pfunden rechnen. Hinzu kommt, dass viele Cocktails Sahne, Kokosmilch, Zucker und Sirup enthalten, die eine zusätzliche Portion Kalorien beisteuern.

Ein Beispiel: Tom ist auf einem Geburtstag eingeladen. Der Abend ist gesellig, die Stimmung super. Er trinkt über den Abend zwei Hefeweizen (430 Kilokalorien), einen Caipirinha (320 Kilokalorien) und ein 200-Mililiter-Glas Rotwein (140 Kilokalorien). Er hat so 890 Kilokalorien konsumiert. Das entspricht einer Pizza Salami, einem Döner oder fast zwei Tafeln Schokolade.

Alkohol besser nur in Maßen

Doch nicht nur der Figur zuliebe sollte man Alkohol nur in Maßen trinken. Auch die Gesundheit dankt es. Denn die Abbauprodukte von Alkohol, darunter Acetaldehyd, fördern unter anderem Krebsarten wie Darmkrebs, Speiseröhrenkrebs und Leberkrebs. Entzündungen im Körper werden ebenfalls gefördert. Auch das Risiko für Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall steigt.

Als Orientierungswert rät die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) Männern, nicht mehr als höchstens zwei Gläser Alkohol pro Tag zu trinken, Frauen nicht mehr als ein Glas. Und: Man sollte mindestens zwei alkoholfreie Tage pro Woche einlegen.  

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
An Land gespült 
Mysteriöser Riesen-Kadaver gibt Rätsel auf

Das Video des ungewöhnlichen Fundes verbreitet sich gerade im Netz. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal