Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

Stromverbrauch: Induktionsherde sparen nur wenig Strom

...

Induktionsherd

Induktionsherde sparen nur wenig Strom

27.08.2009, 17:05 Uhr | cme

 

Der Induktionsherd lohnt sich nicht für jeden. (Foto: imago)Der Induktionsherd lohnt sich nicht für jeden. (Foto: imago)Schnelles Kochen, geringer Stromverbrauch: Damit werben die Hersteller moderner Induktionsherde. Tatsächlich ist die Essenszubereitung mit den High-Tech-Geräten schneller und effektiver als mit herkömmlichen Herden. Doch eine Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt: Man spart bei den meisten Geräten nur wenig Strom.Da Induktionsherde in der Anschaffung recht teuer sind, lohnen sie sich nur für Menschen, die das schnelle und effektive Kochen zu schätzen wissen.

Zum Durchklicken Die 15 besten Küchen-Tricks
Geschickt einkaufen Zehn Tipps zum cleveren Einkaufen

Kochen gelingt mit Induktion besser

Beim Induktionskochen entsteht die Hitze direkt im Geschirrboden. Flache Kupferspulen unter der Glaskeramik erzeugen ein elektromagnetisches Feld, das erst bei Kontakt mit Stahl oder Eisen Hitze entwickelt. Sobald der Topf von der Platte gezogen wird, schaltet der Strom ab. Auch beim Runterschalten reduziert sich die Hitze sofort und nicht erst mit Zeitverzögerung wie beim herkömmlichen Elektroherd. Der Vorteil: Das Essen wird schneller gar, gleichzeitig verkocht es aber auch nicht so leicht, da die Hitze perfekt reguliert werden kann.

Gas, Elektro, Induktion Welcher Herd für wen geeignet ist

Sparpotential gering

Was so effektiv funktioniert, muss auch weniger Strom verbrauchen, denken sich viele Verbraucher. Zwar erfordert das Induktionskochen tatsächlich weniger Energie. Doch die Sparmöglichkeiten für den Einzelnen sind gering. Rund fünf Euro pro Person und Jahr lässt sich im Schnitt sparen, so das Ergebnis der Stiftung Warentest. Dagegen stehen die Anschaffungskosten, die für Induktionskochfelder mit 700 bis 2000 Euro fast doppelt so hoch sind wie für herkömmliche Ceranfelder mit Heizspirale. Dazu kommen möglicherweise noch die Anschaffungskosten für neues Kochgeschirr, denn nicht jeder Topf taugt zum Induktionskochen. Nur Töpfe mit Stahl- oder Eisenkern können verwendet werden.

Auch preiswert kocht gut

Bei den einzelnen Kochfeldern sind die Unterschiede im Kochergebnis gering. Im Test erzielten alle Kochfelder ein "gut" oder "befriedigend". Dafür sind die Preisunterschiede umso größer. Teilweise variierten die Preise für dasselbe Gerät um bis zu 1600 Euro. Das günstigste Induktions-Kochfeld - das Nutid HB 14 von Ikea - fiel jedoch durch hohen Standbyverbrauch auf, was die Betriebskosten des ansonsten sparsamen Gerätes in die Höhe treibt.

Mehr zum Thema Rezepte:
Kochen auf Kohlen So vermeiden Sie Grillfehler
Lernen Sie jetzt kochen Einfache Rezepte für Anfänger
Rezepte in der Rezept-Datenbank Rezepte suchen

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Auf zur Attacke 
Diese Katzen machen Jagd auf Helikopter

Bobo und Nikita verteidigen mit ausgefahrenen Krallen ihr Revier. Video

145 km/h hauen rein 
Er bekam einen Baseball mit voller Wucht ins Gesicht

Dieser Sportler hätte sich beim Zusammenprall auch den Schädel brechen können. mehr

Anzeige 
Wieder am Leben teilhaben

Mit modernen und diskreten Hörgeräten zu mehr Lebensqualität. mehr

bodymass.de 
Abnehmen ohne Jojo-Effekt

Wunschgewicht effektiv und dauerhaft erreichen! Erfolgreich Abnehmen mit dem bodymass concept.

Abnehmen - Aktuelle Artikel
Shopping 
Schrei vor Glück: Schuhe, Mode u.v.m. von Topmarken

Jetzt die neuen Kollektionen auf zalando.de entdecken - Versand gratis. zum Zalando-Special

Anzeige


Anzeige