Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

Mozzarella: Auch in Frankreich wurde blau verfärbter Mozzarella mit Keimen entdeckt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mozzarella  

"Schlumpf-Mozzarella" auch in Frankreich entdeckt

23.06.2010, 17:06 Uhr | afp, AFP

Der blau anlaufende "Schlumpf-Mozzarella" aus Deutschland beschäftigt nun auch die französischen Behörden. Bei einem Großhändler im Gebiet Mosel im Osten des Landes sei das verunreinigte Produkt entdeckt worden. Der Mozzarella sei jedoch nicht in den Einzelhandel gelangt, teilte das französische Landwirtschaftsministerium am Mittwoch mit. In den vergangenen zwei Wochen war bereits über eine Tonne des "blauen Mozzarella" in Italien beschlagnahmt worden.

Der Käse läuft direkt nach dem Öffnen der Verpackung blau an, weil er vermutlich mit Bakterien verunreinigt ist, die für ältere Menschen und für Menschen mit einem schwachen Immunsystem gefährlich sein können. Die Europäische Kommission hat bereits die Entsendung eines Lebensmittelinspektors nach Deutschland angekündigt. Er soll den Weichkäse untersuchen, der in Deutschland im Auftrag einer italienischen Firma produziert wurde und für Discount-Supermärkte bestimmt war.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Zuneigung 
Kaninchen will unbedingt gestreichelt werden

Unermüdlich macht das Tier auf sich aufmerksam. Video



Anzeige
shopping-portal