Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

Mineralwasser wegen Glassplittern zurückgerufen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mineralwasser wegen Glassplittern zurückgerufen

12.08.2011, 16:23 Uhr | AFP

Mineralwasser wegen Glassplittern zurückgerufen. Rückruf: Glassplitter in Mineralwasser von "Urbacher" und "Schurwald" (Foto: imago)

Rückruf: Glassplitter in Mineralwasser von "Urbacher" und "Schurwald" (Foto: imago)

Wegen Glasscherben hat der Getränkehersteller Urbacher Mineralquellen die 0,7-Liter-Glasflaschen seiner Mineralwasser-Marken "Urbacher" und "Schurwald" zurückgerufen.

In einzelnen Flaschen seien Glasscherben gefunden worden, teilt das Unternehmen mit. Verbraucher sollten die entsprechenden Mehrwegflaschen am Einkaufsort gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben oder umtauschen lassen. Für Verbraucheranfragen richtete das Unternehmen zudem die kostenlose Servicenummer 0800-3304530 ein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
STIMMEN SIE AB
Wie trinken Sie Ihr Wasser am liebsten?
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video



Anzeige
shopping-portal