Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

Iglo ruft Tortelloni zurück - Metallsplitter gefunden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Iglo warnt vor Metallsplittern in Tortelloni

02.03.2013, 11:42 Uhr | dapd

Nach dem Fund von Metallsplittern hat der Hamburger Tiefkühlkosthersteller Iglo ein vegetarisches Nudel-Gericht vom Markt genommen. Den Angaben zufolge handelt es sich um das Fertigprodukt "Viva Italia Tortelloni Käse-Sahne". Betroffen sei Ware mit der Codierung "L3024" und "L3025" und dem Mindesthaltbarkeitsdatum April 2014.

Wie Iglo mitteilte, hatten Verbraucher das Unternehmen auf das Problem hingewiesen. Sie können sich das Geld für das gekaufte Produkt den Angaben zufolge von Iglo zurückerstatten lassen. Das Unternehmen gab nicht bekannt, in welchen Läden die Tortelloni verkauft wurden.

Iglo richtete eine Telefonnummer für besorgte Verbraucher ein. Unter 0800 - 101 39 13 erteilen Mitarbeiter an Wochentagen sowie am Wochenende zwischen 9.00 Uhr und 19.00 Uhr kostenlos Auskunft.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Essen Sie noch Fertigprodukte?
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal