Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

Rückruf: Allos ruft Fruchtschnitten zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rückruf  

Allos ruft Fruchtschnitten zurück

18.07.2013, 10:18 Uhr | dpa

Rückruf: Allos ruft Fruchtschnitten zurück. Rückruf: Allos hat diese Fruchtschnitte zurückgerufen. (Quelle: Lebensmittelwarnung.de/Hersteller)

Allos hat diese Fruchtschnitte zurückgerufen. (Quelle: Lebensmittelwarnung.de/Hersteller)

Die Allos GmbH hat bundesweit ihre Fruchtschnitten "Maracuja" und "Mango" zurückgerufen. In einem angebrochenen Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 29.12.13 sei ein kleines Glasstück entdeckt worden, teilte Allos mit.

Vorsorglich werde vom Verzehr der Fruchtschnitten mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum abgeraten. Es gebe "keinen Hinweis darauf, dass andere Chargen des Produktes betroffen sind", hieß es in der Mitteilung des Unternehmens. Die betroffenen Produkte werden von der Allos GmbH, Qualitätssicherung, Zum Streek 5, 49457 Mariendrebber zurückgenommen. Warenwert und Portokosten werden erstattet.

 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
An Land gespült 
Mysteriöser Riesen-Kadaver gibt Rätsel auf

Das Video des ungewöhnlichen Fundes verbreitet sich gerade im Netz. Video



Anzeige
shopping-portal