Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

Deutsches Brot soll zum Weltkulturerbe werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bäckereien werben  

Deutsches Brot soll zum Weltkulturerbe werden

18.02.2014, 12:52 Uhr | dpa

Deutsches Brot soll zum Weltkulturerbe werden . Deutsches Brot soll zum Weltkulturerbe werden.  (Quelle: Hans Wiedl/dpa)

Das Bäckerhandwerk wirbt für die Aufnahme der deutschen Brotkultur in die Unesco-Liste. (Quelle: Hans Wiedl/dpa)

Den Deutschen liegt viel an ihrem täglichen Brot. Man könnte auch sagen, sie lieben es. Daher ist es kaum verwunderlich, dass das Bäckerhandwerk nun für die Aufnahme der deutschen Brotkultur in die Unesco-Liste des immateriellen Welterbes wirbt.

Damit solle die Vielfalt des deutschen Brotes anerkannt werden, sagt der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks, Peter Becker.

Die Bundesländer sammeln noch bis Mitte April die Anträge aus den diversen Kulturbereichen. Dann geht das Verfahren auf nationaler Ebene weiter, bis die UN-Organisation Unesco schließlich im Jahr 2016 über die Aufnahme in ihre Listen entscheidet.

Deutsches Reinheitsgebot geht auch ins Rennen

Die Brotkultur hat einen starken Konkurrenten aus dem eigenen Land: Auch das Reinheitsgebot für Bier ist im Rennen. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
42 Tonnen schwer 
70.000 PS treiben gigantischen Koloss an

Bis zu 40 Luftfahrzeuge können an Deck transportiert werden. Video



Anzeige
shopping-portal