Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

NDR deckt auf: Wer Scampi bestellt, bekommt meist Garnelen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

NDR-Sendung "Markt"  

Stichprobe zeigt: Bei Scampi wird oft geschummelt

30.09.2015, 08:12 Uhr | cme

NDR deckt auf: Wer Scampi bestellt, bekommt meist Garnelen. Statt Scampi landen häufig Garnelen wie diese auf dem Teller. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Statt Scampi landen häufig Garnelen wie diese auf dem Teller. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ob auf der Pizza, als Tapas oder mit Pasta: Scampi liegen im Trend. Doch statt der edlen Krebse legen Restaurants offenbar häufig billige Garnelen auf den Teller. In einer Stichprobe des Magazins "NDR Markt" servierten alle fünf getesteten Lokale die preisgünstige Variante, obwohl Scampis auf der Speisekarte standen.

Laut Lebensmittelrecht dürfen in Deutschland nur zwei Sorten Krebse als Scampi verkauft werden: die Gattungen Metanephrops spp. und Nephrops norvegicus - auch als Kaisergranat bekannt. Garnelen hingegen dürfen nicht unter dieser Bezeichnung gehandelt werden.

Riesengarnelen als Scampi verkauft

Die Tester bestellten in drei italienischen Restaurants der Hansestadt sowie bei den Gastronomieketten Gosch und Vapiano jeweils ein auf der Speisekarte angebotenes Gericht mit Scampi. Da die Krebse auf dem Teller schwer zu unterscheiden sind, schickten die Tester die Proben ins Labor.

Das Ergebnis: In den italienischen Restaurants wurden laut NDR Riesengarnelen als Scampi verkauft. Vapiano hatte sogenannte "White Tiger Garnelen" verarbeitet. Vapiano teilte inzwischen mit, in seinen Restaurants seien die Bezeichnungen schon vor Wochen geändert worden. Die Garnelen seien nun unter der Bezeichnung "Gamberetti" auf der Karte zu finden.

So erkennen Sie echte Scampi

Dem Sender zufolge will nun auch die Hamburger Wettbewerbszentrale reagieren. "Wenn Scampi versprochen werden, müssen auch Scampi auf dem Teller sein", sagte Peter Brammen von der Hamburger Wettbewerbszentrale gegenüber dem NDR.

Wer im Restaurant ganz sicher gehen will, lässt sich am besten die ganzen Tiere zeigen. Echte Scampi sehen aus wie kleine Hummer mit großen Scheren und einer breiten Schwanzflosse. Garnelen hingegen haben Fühler und in rohem Zustand eine gräuliche Farbe. Erst beim Garen färben sie sich rosa.

Die Sendung "NDR Markt" läuft am 28.09. um 20:15 Uhr.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal