Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

"Mühlenhof" ruft Pastete zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gefahr für Allergiker?  

"Mühlenhof" ruft Pastete zurück

11.11.2015, 21:19 Uhr | dpa

Weil nicht angegebene Milchbestandteile enthalten sein können, hat die Firma Ovo Vertriebs GmbH vorsichtshalber verschiedene Leberpasteten der Marke "Mühlenhof" zurückgerufen.

Betroffen sind die Artikel "Mühlenhof Leberpastete mit Schnittlauch" (125 Gramm, EAN-Code: 23389809) und "Mühlenhof Leberpastete classic" (125 g, EAN-Code: 23389793), wie das Unternehmen am Abend in Köln mitteilte.

Es gehe um die Mindesthaltbarkeitsdaten 10.11.15 bis einschließlich 6.12.15. Andere EAN-Codes seien nicht betroffen. Bei Verbrauchern mit Milchunverträglichkeit könne der Verzehr zu allergischen Reaktionen führen.

Betroffene Produkte könnten im jeweiligen Penny-Markt zurückgegeben werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video



Anzeige
shopping-portal