Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben >

Intersnack ruft Chio Dip Hot Cheese zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hersteller warnt vor Keimen  

Intersnack ruft Chio Dip zurück

27.11.2015, 16:11 Uhr | t-online.de, dpa

Intersnack ruft Chio Dip Hot Cheese zurück. Rückruf: In einigen Gläsern des Chio Dips Hot Cheese kann die Ware frühzeitig verderben.  (Quelle: Hersteller)

In einigen Gläsern des Chio Dips Hot Cheese kann die Ware frühzeitig verderben. (Quelle: Hersteller)

Der Snack-Hersteller Intersnack warnt vor dem Verzehr des Chio Dips Hot Cheese. Eine geringe Anzahl von Gläsern sei nicht genügend erhitzt worden. Die Ware könnte daher mit Keimen belastet sein und vorzeitig verderben.     

Der Rückruf gelte für Gläser mit der Chargennummer L17.05.2016, teilte das Unternehmen mit. Käufer  können am Rand des Deckels überprüfen, ob ihr Glas von dem Rückruf betroffen ist. Die Chargennummer ist dort in weißer Schrift aufgedruckt.

Der Rückruf sei eine reine Vorsichtsmaßnahme. Kunden könnten die betroffene Ware an den Einzelhändler zurückgeben oder unfrei unter Angabe des Absenders an Intersnack schicken. Die Ware wird anschließend ersetzt.

Einsende-Adresse für Chio Dips:

Intersnack Knabber-Gebäck GmbH & Co. KG
“Chio Dip! Hot Cheese“
Aachener Str. 1042
50858 Köln
Deutschland

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal