Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben > Testberichte > Ökotest >

Wie gut sind Lebensmittel von Aldi und Lidl?

...

Discounter

Wie gut sind Lebensmittel von Aldi und Lidl?

29.01.2009, 13:39 Uhr | bri

 

Discounter-Ware im Test: Gute Noten für Lebensmittel von Aldi und Lidl. (Foto: ddp)Discounter-Ware im Test: Gute Noten für Lebensmittel von Aldi und Lidl. (Foto: ddp)Wer Geld beim Essen sparen will, kauft beim Discounter. Vieles kostet dort nur die Hälfte im Vergleich zum Supermarkt. Doch wie steht es um die Qualität der Lebensmittel? Das Verbrauchermagazin "Öko-Test" hat die Probe gemacht und 101 Lebensmittel der Discounter getestet und zwar von Aldi, Lidl, Penny, Plus und Netto. Getestet wurde auf Schadstoffe und Geschmack. Das Ergebnis: Die angebotenen Produkte können sich durchaus sehen lassen.

Sehr häufig "sehr gut"

Am häufigsten hieß das Urteil der Tester "sehr gut" und "gut". Die meisten positiven Bewertungen gab es bei Aldi-Nord und Lidl. Von diesen beiden Discountern schnitten zwei Drittel der Produkte gut oder sehr gut ab. Doch es gibt auch Schattenseiten.

Energydrinks durchweg schlecht

Vor allem Energydrinks der Discounter machten nur eine schlechte Figur. Sie enthalten zu viel Zucker oder Süßstoffe und Farbstoffe, die die Tester für gesundheitlich bedenklich halten. Zudem enthalten viele einen Stoff namens Taurin. Es gebe jedoch keinen Beweis für die leistungssteigernde Wirkung dieses Stoffes, so die Tester.

Gentechnik im Honig - Acrylamid im Kaffee

Auch Honig fiel negativ auf. Fünf Produkte bekamen schlechte Noten, weil sie gentechnisch veränderte Pollen enthalten. Zudem entdeckten die Tester in einigen Kaffees hohe Gehalte an Acrylamid, ein Krebs erregender Stoff, der beim Rösten entsteht. Den gesetzlich festgelegten Signalwert für Röstkaffee überschritten "Contal Edle-Auslese, Röstkaffee" von Penny und "Cafèt Grande" von Plus.

Auch Bio vom Discounter gut

Insgesamt ziehen die Tester ein positives Fazit des Discountertests: Die Produkte sind nicht schlechter oder besser als die aus Supermärkten. Weil sie oft viel billiger sind, sind Discounter auch eine gute Alternative für Sparer. Und auch Bioprodukte von Aldi, Lidl und Co. können mit Bio-Waren aus Supermärkten gut mithalten.

Mehr zum ThemaVerbraucherschutz
Was ist Kakaomasse? Verpackungschinesisch entschlüsselt
Wie Supermärkte tricksen Raffinierte Einkaufsfallen
Fleck nicht weg Anti-Flecken-Mittel mies im Test
Woher kommt unser Essen? Herkunftsangaben werden verschwiegen

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Panne bei Showrun 
16-jähriger Formel 1-Pilot muss noch etwas üben

Youngster Max Verstappen durfte sein Können erstmals vor einem Publikum zeigen. Video

Bárdarbunga brodelt 
Einer der größten Vulkane der Welt ist weiter aktiv

Inzwischen haben rund 250 Erdbeben die Gegend erschüttert. mehr

Anzeige 
Mehr hören - mehr Lebensqualität

Moderne und diskrete Hörgeräte schaffen mehr Lebensqualität. mehr

Anzeige 
Abnehmen ohne Jojo-Effekt

Wunschgewicht effektiv und dauerhaft erreichen! Erfolgreich Abnehmen mit dem bodymass concept.

Shopping 
Zauberhafte Kleider von Topmarken

Die neuesten Looks für jeden Anlass entdecken und versandkostenfrei bestellen. zum Special

Anzeige


Anzeige