Sie sind hier: Home > Lifestyle > Besser leben > Testberichte > Warentest >

Stiftung Warentest: Hochwertige Matratzen sind etwas teurer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Teure Matratzen gewinnen im Test

25.10.2012, 11:55 Uhr | dapd

Stiftung Warentest: Hochwertige Matratzen sind etwas teurer. Vor dem Matratzenkauf sollte man unbedingt Probe liegen. (Quelle: imago)

Matratze: Vor dem Matratzenkauf sollte man unbedingt Probe liegen. (Quelle: imago)

Bei Matratzen lohnt es sich, ein wenig mehr auszugeben. Das berichtet die Stiftung Warentest. Geprüft wurden zwölf Kaltschaummatratzen aus dem eher niedrigen Preissegment, die zwischen 69 und 330 Euro kosten. Zum Vergleich schaute sich die Stiftung noch einmal die drei Testsieger aus dem Vorjahr, die bei 550 bis 990 Euro liegen, genauer an. Hier eine Auswahl der Testergebnisse.

Die meisten Matratzen sind zu weich

Auch beim jetzigen Test schnitten die drei teuren Modelle am besten ab. Sie erhielten als einzige sowohl bei Qualität als auch bei Liegeeigenschaften die Note "Gut". Dies waren die "Diamona Perfect Fit Plus", die "Metzeler Fashion Tubes 126" und die "Badenia irisette VitaFlex Flextube". Alle drei Modelle kosten mehr als 500 Euro. Die günstigeren Matratzen erhielten die Noten "Befriedigend" oder "Ausreichend".

Die Stiftung Warentest kritisierte unter anderem, dass die Mehrheit der Matratzen zu weich sei. Insbesondere schwerere Menschen würden tief einsinken. Da dadurch die Kontaktfläche zwischen Körper und Matratze vergrößert werde, könne dies die Bewegungsfreiheit einschränken. Zudem besteht den Angaben zufolge die Gefahr, dass sich Körperfeuchte anreichert. Beides kann den Schlaf verschlechtern.

Viele Matratzen für schwere Menschen ungeeignet

Die Verbraucherorganisation führte ihren Test mit Menschen verschiedener Körperformen durch: Eine kleine leichte Frau, ein großer schwerer Mann - beide von schlanker Statur - sowie eine kleine, "birnenförmigen" Frau mit breiten Hüften und kräftigem Po und ein großer, schwerer Mann durften probeliegen. Für alle vier Testpersonen war neben den Testsiegern des Vorjahres nur die Diamona Perfect Fit Plus bequem. Die anderen Matratzen waren insbesondere für schwere Menschen zu weich - die Testpersonen sanken zu stark ein.

Das vollständige Testergebnis finden Sie unter www.test.de.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Freizügig 
So lasziv hat man Beatrice Egli noch nie gesehen

Das Schlager nicht gleich brav bedeutet, beweist Beatrice Egli nun in ihrem Musikvideo. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Samsung Haushaltsgeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. von OTTO

Shopping
Trendige Wohnzimmermöbel in riesiger Auswahl

Wohnwände, Sofas, Couchtische u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal