Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken >

Pflaumen und Birnen richtig lagern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Obst richtig lagern  

Äpfel, Birnen und Pflaumen getrennt lagern

10.09.2009, 13:43 Uhr | Nina Bürger

Äpfel, Birnen und Pflaumen sollten getrennt gelagert werden.  (Foto: imago)Äpfel, Birnen und Pflaumen sollten getrennt voneinander aufbewahrt werden. (Foto: imago)Spätsommer ist Erntezeit. Äpfel, Birnen und Pflaumen sind jetzt reif und wollen gepflückt werden. Wann aber ist der richtige Zeitpunkt zum Ernten und worauf muss man bei der Lagerung achten? Wichtig ist eine getrennte Aufbewahrung, da im Obst unterschiedliche Abbauprozesse beginnen, die die sorgsam geernteten Früchte mit der Zeit ungenießbar machen. Wir verraten, wie Sie diesen Prozess durch eine optimale Aufbewahrung verlangsamen können.

Wie halten sich Früchte? Sieben Aufbewahrungs-Tipps für Obst

Äpfel und Birnen getrennt

Regel Nummer eins ist die getrennte Lagerung der verschiedenen Obstsorten. Besonders Äpfel und Birnen sollten Sie nicht in einer Kiste aufbewahren. Zwar brauchen beide Sorten Obst die gleichen Lagerungsbedingungen, aber vor allem Birnen geben noch viel Aroma und Ausdünstungen an ihre Umgebung ab, unter anderem das Gas Ethylen, das andere Früchte schneller reifen lässt.

Kuchen backen Rezepte für Apfelkuchen
Nicht nur als Mus lecker Süße und pikante Rezepte mit Äpfeln

Kühle Lagerung

Obst hält sich am längsten, wenn es bei kühlen Temperaturen gelagert wird. Am besten ist eine Temperatur von zwei bis vier Grad Celsius. Äpfel vertragen aber auch Kälte bis zu sechs Grad minus. Gerade dieses Kernobst sollte kühl gelagert werden, weil bei Wärme über die Schale viel Wasser verdunstet. Dann verwandelt sich die enthaltene Stärke in Zucker und die Apfelzellen verfallen - der Apfel wird ungenießbar.

Die richtige Luft macht's

Wichtig ist bei der Lagerung die Luftfeuchtigkeit. Statt in beheizten Räumen sollten Sie Ihre Ernte lieber im kühlen Keller oder auf dem Balkon aufbewahren. Dort ist die Luft meist nicht zu feucht, aber auch nicht zu trocken. Ungeeignet sind zentral beheizte Räume wie Waschkeller.

Pflaumen richtig aufbewahren

Wer einen Pflaumenbaum im Garten hat, kennt das Dilemma: Das Steinobst lässt sich nicht lange lagern. Absolutes Maximum sind drei bis vier Wochen und auch dann gilt zu beachten: Pflaumen und Zwetschgen halten sich am längsten, wenn sie ungewaschen in Kühlschrank oder Keller aufbewahrt werden. Wichtig ist, die Früchte so spät wie möglich zu ernten. Dann halten sie länger, weil sie mehr konservierenden Zucker enthalten.

Kuchen in vielen Variationen Rezepte für Pflaumenkuchen

Countdown für Brombeeren

Brombeeren und andere Beerenfrüchte sollten schnell verzehrt werden. Sie lassen sich maximal zwei Tage aufbewahren. Die Sommerfrüchte bewahren Sie am besten ungewaschen auf einem Teller im Kühlschrank auf. Auf diesem sollten sich die Beeren nicht berühren, so können sich mögliche erste Schimmelsporen nicht gleich von einer Beere auf alle anderen übertragen. Zum Schutz und zum Frischhalten sollte der Teller mit einem feuchten Tuch umschlagen werden.

Bunte Beerenvielfalt Köstliche Rezepte mit Beeren

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Panne bei Hochzeit 
Braut erlebt denkbar schlechten Start

Die Braut sitzt auf einem prächtigen Sessel, der sogenannten Amariya. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal