Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken >

Torten selbst gemacht: Mit diesen Tipps klappt's

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Torten  

Torten selber backen leicht gemacht

27.04.2010, 14:42 Uhr

Torten selbst gemacht: Mit diesen Tipps klappt's. Torten: So gelingt das selbstgemachte Backwerk. (Foto: Archiv)

Torten: So gelingt das selbstgemachte Backwerk. (Foto: Archiv)

Blech- und Marmorkuchen, kein Problem. Aber eine Sahnetorte gekonnt zuzubereiten, gehört zur Königsklasse der Hobbybäcker. Biskuitboden, der mehrfach zerteilt werden soll, und sensible Gelatine-Blätter sind nur einige der Tücken, die sich bei heimischen Versuchen auftun. Dabei klingen viele Tortenrezepte mehr als verführerisch. Wir haben mit einem Konditormeister gesprochen und verraten, wie Sie ohne Pannen ansehnliche Torten kreieren.

Keine Panik vor Biskuit

Wer eine Sahnetorte zubereitet, beginnt meist mit dem Backen des Biskuitbodens. Wichtig ist dabei, dass Sie die Ei- und Zuckermasse lange genug aufschlagen. Nach und nach kommen gesiebtes Mehl und Backpulver hinzu. Auch dann muss mit dem Mixer weiter gerührt werden, denn nur aufgeschlagenes Backpulver lässt den schaumigen Teig im Ofen schön aufgehen. Nach dem Backen sollten Sie den Boden auskühlen lassen, damit er sich gut schneiden lässt. Dann kommt der große Moment des Zerteilens: "Der ausgebildete Konditor schneidet den Biskuit mit einem Messer", sagt Konditormeister Wolfgang Kuckelmann von der Kölner Bäckerinnung. Aber auch die Methode mit einem Bindfaden, der um den Boden gelegt und dann mit beiden Enden zusammengezogen wird, hat sich unter Hausfrauen und Backfans bewährt. Allzu große Angst sollten Sie nicht haben, denn Brüche fallen in den meisten Fällen nicht auf. "Das sieht man nicht mehr, wenn die Sahnecreme drüber gestrichen wurde", so Kuckelmann.

Torten mit Gelatine füllen?

Auch bei der Füllung in Form einer Sahnecreme lauern Fehlerquellen. In vielen Zutatenlisten für Torten findet sich Blattgelatine. Ein Produkt, dessen Einsatz viele Hobbyköche und -bäcker scheuen. Was wenn die Gelatine klumpt oder die Masse nicht steif wird? Um solche Problemfälle zu vermeiden, empfiehlt der Konditormeister, nach dem Einweichen im Wasserbad folgendermaßen anzurühren: "Ich gebe zunächst ein wenig geschlagene Sahne hinzu und rühre sie in die Gelatine ein. Dann erst kommt diese Gelatine-Sahnemasse zur restlichen Sahne und wird mit ihr vermischt. Dadurch werden Klumpen vermieden". Wer trotzdem lieber die Finger von der Gelatine lassen will, kann einfach Sahnesteif verwenden oder zu Fertigprodukten wie "Gelatinefix" greifen.

Achtung bei der Schokowahl

Eine Sacher- oder Schokotorte ist ohne Guss aus Kakaomasse kaum denkbar. Doch bei dem Überzug kann schon bei der Schokoladenwahl viel falsch gemacht werden: "Ich würde davon abraten, Kuvertüre zu verwenden. Die schmilzt erst bei 37 Grad, muss zwischendurch abkühlen und zum Auftragen muss der richtige Moment abgepasst werden. Laien würde ich eine einfache Kuchenglasur empfehlen. Sie enthält andere Fette und lässt sich einfacher verarbeiten", rät Kuckelmann. Herkömmliche Tafelschokolade ist als Tortenüberzug unbrauchbar, denn sie wird schmierig. "Die Arbeit mit Tafelschokolade funktioniert zum Beispiel bei Mousse au Chocolat, wenn man sie unter eine Masse hebt. Als Überzug taugt sie nicht", sagt der Tortenexperte.

Torten richtig schneiden

Besonders ärgerlich ist folgender Moment: Beim Versuch die Torte zu schneiden, quetschten Nüssen, Schokolade oder Früchte die Masse nach unten und übrig bleibt ein Durcheinander aus Boden, Füllung und Belag. Um dies zu vermeiden, rät der Fachmann, ein sehr scharfes Messer zu verwenden. Zudem sollte sorgfältig gearbeitet werden: "Am besten halten Sie das Messer nach jedem geschnittenen Stück in warmes Wasser - so bleibt es schön sauber und die Stücke sehen ordentlich aus".

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Anzeige
1000 Tester für Hörgeräte gesucht - jetzt Platz sichern

Teilnehmen und die neueste Hörgeräte-Generation kostenlos testen. zur Audibene Hörstudie. Shopping


Anzeige
shopping-portal