Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken >

Omelett zubereiten: Tropftest für richtige Pfannen-Temperatur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Perfektes Omelette  

Tropf-Test zeigt die richtige Pfannen-Temperatur

07.03.2017, 08:29 Uhr | Ann-Kathrin Landzettel

Omelett zubereiten: Tropftest für richtige Pfannen-Temperatur. Omelette in der Pfanne. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Omelette in der Pfanne. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Für viele gehört es zum perfekten Sonntagsfrühstück einfach dazu: das Omelette. Dabei hat jeder Hobbykoch seine ganz eigenen Tipps für das Gelingen. Doch wie wird die Eierspeise im Original zubereitet und worauf kommt es dabei besonders an? t-online.de hat bei einem Profikoch nachgefragt.

Das klassische Omelette braucht nur drei Zutaten: "Zwei bis drei Eier, Salz zum Würzen und Butter zum Braten", sagt Andreas Buß, Mitglied im Verband der Köche Deutschlands e.V. (VKD) und Fachlehrer an der Hotelfachschule Marburg. Der Unterschied zum Rührei besteht darin, dass das Omelette in der Pfanne nicht zerkleinert, sondern als Ganzes zubereitet wird.

Zur Zubereitung braucht es eine Gabel

Profiköche geben die Eier zunächst in eine Schüssel, würzen diese und schlagen sie mit einem Schneebesen kräftig durch. So werden die Eier schaumig. Anschließend wird etwas Butter in der Pfanne erhitzt und die Ei-Masse hinzugegeben. Mit dem Rücken einer Gabel wird die Masse in der Pfanne so lange bewegt, bis sie langsam fest wird, aber trotzdem noch cremig ist. Dann ist das Omelette fertig.

Profis haben spezielle Omelette-Pfannen

Profiköche nutzen zudem spezielle Omelette-Pfannen. "Diese werden nur für die Zubereitung von Omelettes verwendet, denn eventuelle Reste anderer Speisen lassen die Eier anhängen und das Omelette ist nicht leicht zu formen", so Buß. Außerdem ist der Übergang vom Boden zu dem etwas steileren und höheren Rand bei diesen Pfannen gerundet. Das erleichtert das Zusammenrollen der Speise.

Omelette darf nicht braun werden

Wichtig ist, dass das Omelette nicht zu lange in der Pfanne bleibt und braun wird. Darunter leidet neben dem Geschmack auch das cremige Mundgefühl. Auch die richtige Temperatur der Pfanne ist von großer Bedeutung. Ist sie zu heiß, stockt das Omelette komplett. Ist sie zu kalt, bleibt es in der Mitte zu flüssig.

Tropf-Test zeigt die richtige Pfannen-Temperatur

"Der ausgebildete Koch kann die richtige Temperatur erfühlen, indem er die Hand ein Stück weit über den Pfannenboden hält", sagt Buß. "Der Hobbykoch hingegen kann einen einfachen Test zu Hilfe nehmen: Einfach einen Tropfen der aufgeschlagenen Ei-Masse in die Pfanne geben. Zieht er sich sofort zusammen, ist die Pfanne zu heiß. Passiert nichts, ist die Pfanne zu kalt. Wenn der Tropfen anfängt, leicht zu stocken, hat die Pfanne die richtige Temperatur."

Das Omelette wird nicht komplett durchgegart

Wer die Eierspeise noch etwas lockerer haben möchte, kann zu den Zutaten durchaus einen Schuss Mineralwasser geben. "Die im Mineralwasser enthaltene Kohlensäure sorgt dafür, dass das Omelette schön luftig wird", so der Koch. Pfeffer sorgt für eine leichte Schärfe. Wer mag, gibt etwas Chilipulver hinzu.

Lifestyle 
So gelingt das perfekte Frühstücksei

Wie man Eier-Pannen ganz leicht verhindern kann. zum Video

Reibekäse sorgt für Extrawürze

"Statt mit Gewürzen kann das Omelette auch mit Schinken, Speck, Käse, Kräutern, Tomaten, Spargel, Geflügelragout oder -leber, Nieren sowie gerösteten Brot- oder Kartoffelwürfeln ergänzt werden", empfiehlt Buß. "Die Zutaten werden entweder neben dem Omelette angerichtet, mit der Ei-Masse übergossen und gegart oder vor dem Falten als Füllung in die Mitte gegeben." Reibekäse kann schon unter die rohe Ei-Masse gegeben werden und sorgt für Extrawürze. Süßmäulchen greifen zu Marmelade und bestreuen die Speise anschließend mit etwas Puderzucker.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
New Arrivals 2017: Neue Jacken, Blusen u.v.m.

Entdecken Sie jetzt die Neuheiten von Marccain, Boss und weiteren Top-Marken bei Breuninger. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal