Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken >

Wein: Stuart Pigott empfiehlt einen Riesling vom Weingut Dr. Siemens

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wein des Monats  

Riesling "Scivaro" - ein Wein der die Konversation fördert

23.09.2010, 11:36 Uhr | Stuart Pigott

Wein: Stuart Pigott empfiehlt einen Riesling vom Weingut Dr. Siemens. Wein-Experte Stuart Pigott (Foto: Florian Bolk)

Wein-Experte Stuart Pigott (Foto: Florian Bolk)

Aus dem "Großes-Gewächs-Kult" droht ein "Großes-Gewächs-Wahnsinn" zu werden. Heutzutage wollen die Weinfreaks der Republik nicht nur gute und charaktervolle Weine, die Freude machen, sondern sie verlangen bedeutungsschwangere große Weine als Gegenstand ikonenhafter Bewunderung. Die Großen Gewächse der VDP-Güter sowie Weine anderer Betriebe, die nach den gleichen Prinzipien in Weinberg und Keller arbeiten, spielen diese Rolle bestens und sind schon längst zum Fokus eines Kults geworden.

Manche Weinhändler verlieren an Bodenhaftung

Manche dieser Weine sind tatsächlich grandios und das Risiko einer Enttäuschung tatsächlich gering. Das ist wunderbar, aber manche in der Weinszene verlieren schnell an Bodenhaftung, wie folgendes Beispiel eines der führenden Weinhändler der Republik veranschaulicht: "Elementare Urgewalt trifft auf aristokratische Finesse…diese grandiose Hymne an die Transzendenz und Komplexität großer deutscher Rieslinge…". Wir nähern uns einer Situation, in der ein Wein ohne Transzendenz von vielen Insidern für völlig bedeutungslos gehalten wird.

Der Riesling "Scivaro" macht Hoffnung

Dann trinke ich den 2009 Riesling "Scivaro" vom Weingut Dr. Jochen Siemens und atme wieder auf, schöpfe wieder Hoffnung. Mit elf Prozent Alkoholgehalt und unvergorener Traubensüße, die gerade über dem gesetzlichen Maximum liegt, um sich "trocken" auf dem Etikett zu qualifizieren, ist dies ein Riesling, der zum Trinken einlädt und die Konversation fördert. Noch ein wenig "wild" in der Nase (von der Gärhefe geprägt) paart er jedoch schon jetzt sehr ansprechende Saftigkeit mit zartherber Kraft, die sich im Finale deutlich zeigt; Hell und Dunkel sind in diesem kleinen Meisterwerk bestens balanciert.

Erinnert nicht an Wagner-Opern

Und wer diesen Wein zu bedeutungsarm findet, dem sei der wesentlich kräftigere und würzigere 2009 Riesling "T" aus der Lage Herrenberg von Dr. Siemens für 14 Euro ab Hof empfohlen. Aber auch er macht Spaß statt an Wagner-Opern zu erinnern!

Bezugsquelle

2009 Riesling "Scivaro"
Preis pro Flasche: 8 Euro ab Hof
Weingut Dr. Siemens
Römerstraße 63
54455 Serrig/Saar
Tel.: 06581 / 9 20 09 92
E-Mail: weingut@dr-siemens.de
Internet: www.dr-siemens.de

Stuart Pigott

Stuart Pigott zählt zu den weltweit bedeutendsten Weinkennern und -kritikern. Er hat eine eigene Kolumne in der in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und ist Autor zahlreicher Bücher über Wein. Gemeinsam mit Hugh Johnson gab er den Atlas der deutschen Weine heraus. Im Scherz Verlag veröffentlichte er die Bücher Planet Wein und Pigotts Wilder Wein sowie im Fischer Taschenbuch Verlag Schöne neue Weinwelt und Wein spricht deutsch. Pigott wurde 1960 in London geboren und lebt seit 1993 in Berlin.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
New Arrivals 2017: Neue Jacken, Blusen u.v.m.

Entdecken Sie jetzt die Neuheiten von Marccain, Boss und weiteren Top-Marken bei Breuninger. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal