Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken >

Vegetarische Ernährung: Kochen und Backen ohne Ei und Fleisch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vegetarische Ernährung  

Kochen und Backen ohne Ei und Fleisch

26.02.2013, 08:43 Uhr | msh, dpa, VEBU,

Vegetarische Ernährung: Kochen und Backen ohne Ei und Fleisch. Vegetarische Rezepte sind gesund und lecker. (Quelle: imago)

Vegetarische Rezepte sind gesund und lecker. (Quelle: imago)

Keine Lust mehr auf Fleisch und Eier? Immer wiederkehrende Lebensmittelskandale verderben vielen Menschen den Appetit auf Fleischgerichte und Eierspeisen. Selbst für absolute Fleischfans sind zusätzliche fleischfreie Mahlzeiten in der Woche vorstellbar. Weniger Fleisch und mehr Gemüse zu essen, ist gesund für den Körper und außerdem gut fürs Klima. Wir haben für Sie köstliche vegetarische Rezepte und geben Tipps fürs Kochen ohne Ei und Fleisch.

Ei-Alternativen beim Kochen und Backen

Bei leichtem Gebäck, Kuchen oder Bratlingen können Eier durch Ei-Ersatzpulver ersetzt werden. Das fertige Bindemittel besteht hauptsächlich aus Maisstärke und Lupinenmehl und wird einfach mit Wasser angerührt. Man bekommt es in Reformhäusern, Bioläden und gut sortierten Supermärkten. Auch Stärkemehl oder Sojamehl in Wasser angerührt ist für Kuchen und Gebäck geeignet. Sojamehl hinterlässt allerdings einen charakteristischen Nachgeschmack.

Banane und Apfel statt Ei

Für einen Rührkuchen bieten sich auch zerdrückte Bananen an - eine halbe Banane ersetzt ein Ei. Allerdings schmeckt man die Banane im Gebäck durch. Für feuchte Kuchen- oder Muffinteige kann man ein Ei durch 80 Gramm Apfelmus ersetzten. Der Apfelgeschmack ist nach dem Backen fast nicht mehr zu schmecken.

Mal was Vegetarisches aufs Brot

Käse, Honig und Marmelade sind die bekanntesten vegetarischen Alternativen aufs Brot. Probieren Sie doch auch mal vegetarische Brotaufstriche aus Obst, Getreide, Hefe oder Tofu, abgeschmeckt mit Gemüse, Nüssen, Pflanzenölen und Gewürzen. Sie sind eine leckere Alternative zu Fleisch und Wurst. Vegetarische Brotaufstriche lassen sich auch schnell und einfach selber machen.

Einfach ausprobieren: Fleischlose Frikadellen

Als Frikadellen und Hackbratenersatz ist der würzige Grünkern schon länger beliebt. Für die schnelle Küche bieten sich fertige Bratlinge und Bratlingsmischungen aus dem Reformhaus oder Naturkostladen an. Auch Hülsenfrüchte wie Kichererbsen lassen sich zu "Veggie-Frikadellen" verarbeiten. Hülsenfrüchte versorgen den Körper mit wertvollem pflanzlichen Eiweiß, Mineralstoffen und Vitaminen. Außerdem machen sie durch die reichlich enthaltenen Ballaststoffe ordentlich satt.

Vielseitiger Schnitzel-Ersatz

Der bekannteste Fleischersatz ist sicher Tofu. Man kann ihn braten, frittieren, grillen, räuchern und vieles mehr. Tofu passt auch gut zu Salaten und eignet sich als veganes Rührei. Weniger bekannt, aber auch aus Sojabohnen, ist Tempeh. Er lässt sich ähnlich verarbeiten wie Tofu. Frittiert, goldbraun gebraten und mit Zitrone beträufelt schmeckt Tempeh besonders lecker. Eine weitere Fleischalternative ist Seitan, ein Nahrungsmittel, das durch Auswaschen der Stärke aus Weizen gewonnen wird.

Denkanstöße zum Thema Fleischkonsum

"Vegetarisch oder vegan leben, liegt im Trend." Das sieht man auch an dem Erfolg der Bücher von Karen Duve und Jonathan Safran Foer. Duve berichtet in "Anständig essen" von ihrem Selbstversuch einer fleischlosen Ernährung, Foer setzt sich in seinem Sachbuch "Tiere essen" mit den Problemen der Massentierhaltung auseinander. Die vegane Ernährung sei eine sinnvolle Alternative zum Fleischessen, meint Sebastian Zösch, Geschäftsführer des Vegetarierbunds Deutschland (VEBU). "Und sie bedeutet keineswegs Verzicht."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal