Startseite
Sie sind hier: Home > Lifestyle > Essen & Trinken >

Mindesthaltbarkeitsdatum: Abgelaufen ist nicht gleich schlecht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mindesthaltbarkeitsdatum  

Abgelaufen ist nicht gleich schlecht

19.03.2012, 12:17 Uhr | dpa-tmn

Mindesthaltbarkeitsdatum: Abgelaufen ist nicht gleich schlecht. Ein kritischer Blick auf Lebensmittel lohnt sich. (Quelle: imago)

Ein kritischer Blick auf Lebensmittel lohnt sich. (Quelle: imago)

Der Joghurt ist abgelaufen? Weg damit! So reagieren viele, wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist. Das muss aber nicht sein: Denn viele Lebensmittel sind dann noch lange nicht schlecht. Jedes Jahr wandern tonnenweise Nahrungsmittel in den Müll, nur weil ihr Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) überschritten ist. So erkennen Sie, ob Lebensmittel noch gut sind.

Auf die eigenen Sinne verlassen

Solange ein Produkt noch gut aussieht und riecht, sich wie gewohnt anfühlt und nicht anders schmeckt als sonst, sei es noch essbar, erläutert die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Das MHD ist nicht das ausschlaggebende Kriterium dafür, ob Waren weggeworfen werden müssen. Vielmehr gilt laut der Verbraucherzentrale folgende Faustregel: Bei Tagesangaben kann es noch einige Tage länger haltbar sein, bei Monats- oder Jahresangaben oft sogar noch mehrere Wochen. Verbraucher sollten sich daher auf ihre eigenen Sinne verlassen, um zu entscheiden, ob das Produkt noch essbar ist. Ein abgelaufener Joghurt kann zum Beispiel noch zehn Tage später gut sein - vorausgesetzt, die Verpackung ist unversehrt.

Geruch und Aussehen sind ausschlaggebend

Denn das MHD gibt nur an, dass das ungeöffnete Lebensmittel bei richtiger Lagerung seine Eigenschaften wie Geschmack, Geruch und Nährstoffe mindestens bis zu dem genannten Termin behält. Die Verbraucherzentrale weist darauf hin, dass richtige Lagerung manchmal allerdings bedeutet, dass ein Lebensmittel ausreichend gekühlt werden muss. Frische Milch zum Beispiel sollte etwa bei acht Grad gelagert werden. Erst wenn ein Produkt schlecht riecht, deutlich anders aussieht und schmeckt als üblich oder gar schimmelt, gehöre es in den Mülleimer. Verdorbene Milch etwa erkennt jeder am säuerlichen Geruch sofort.

Nicht alle Lebensmittel haben ein Mindesthaltbarkeitsdatum

Frisches Obst und Gemüse, Zucker und Salz dürfen ohne MHD verkauft werden. Ob sie schlecht sind, erkennt man ebenfalls mit bloßem Auge. Solange etwa eine Birne nur eine Druckstelle hat, reicht es den Verbraucherschützern zufolge, diese herauszuschneiden, der Rest ist essbar. Schimmelt das Obst aber, sollte man es entsorgen. Auch bei lose gekaufter Wurst gilt es, sich auf seine Sinne zu verlassen. Ist sie schon etwas schmierig, kann sie trotzdem noch genießbar sein. Sobald sie aber merkwürdig riecht oder sich stark verfärbt hat, sollte sie in die Tonne wandern.

Hinweis auf der Verpackung beachten

Anders verhält es sich mit Waren, die leicht verderblich sind und darum die Aufschrift "Verbrauchen bis..." tragen. Das Produkt darf nach Ablauf des Termins nicht mehr verkauft werden und sollte dann auch nicht mehr gegessen werden, weil es mit krankmachenden Keimen belastet sein kann. Denn das Datum benennt der Verbraucherzentrale zufolge den letzten Tag, an dem das Lebensmittel noch verzehrt werden kann, ohne dass von ihm eine unmittelbare Gesundheitsgefahr ausgeht. Bei Ware mit solchem Verfallsdatum wie Hackfleisch oder Räucherlachs müssen auf der Packung die konkreten Aufbewahrungsbedingungen angegeben werden, etwa die Temperatur.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal